Bauchschmerzen und Übelkeit bei Verzer von Kaffe und Bier

3 Antworten

Hallo Katrin,
deine Probleme gleichen meinen von vor einigen Jahren sehr. Ich hatte auch nach dem Verzehr von bestimmten Lebensmitteln sehr starke Bauchschmerzen bis hin zur Übelkeit und Schüttelfrost. Bei mir waren es neben Kaffee, Bier und Wein vor allem noch scharfe Salami und lange gereifter Käse. Vor einem Jahr wurde dann eine Histaminintoleranz diagnostiziert und mein behandelnder Arzt hat mir zusätzlich zu einer histaminärmeren Ernährung Daosin empfohlen - diese Kapseln nehme ich ca eine halbe Stunde vor dem essen ein, wenn ich weiß dass ich Histamin kaum vermeiden kann, zB bei Restaurantbesuchen. Sie helfen dann beim Histaminabbau im Darm und beugen den unangenehmen Symptomen vor. Lass dich doch mal speziell auf Histaminintoleranz untersuchen, und Daosin gibt es auch rezeptfrei in der Apotheke oder im Internet.
Gute Besserung und liebe Grüße

Hallo, bei Deinen Symptomen denke ich, Du hast eine Coffeinunverträglichkeit. Da zittert man, hat Schweißausbrüche und es ist einem schlecht. Du wirst wohl auf Tee umsteigen müssen (musst Du mal ausprobieren, Tee wird meistens besser vertragen) . Hier ein Link dazu

http://www.kaffeetipps.com/kaffeeunvertraeglichkeit/

Es gibt auch Menschen,die Alkohol nicht vertragen, dagegen kannst Du außer Abstinenz zu üben, nichts machen. Wenn Du ansonsten niemals Beschwerden hast, also keine Magenschmerzen nach dem Essen oder Oberbauchbeschwerden nach zu fettem Essen, hast Du auch keine Gastritis oder andere organische Erkrankungen. Hättest Du Gallensteine, würden die sich durch starke Schmerzen auch ohne Kaffee oder Bier bemerkbar machen. lg Gerda

Ja, kenne ich. Meine Schwägerin hat bei Kaffee ähnliche Symptome. Und ich bekomme bei Bier immer Magenschmerzen. Richtig hartes Magendrücken. mein Arzt meinte es sei eine Allergie und ich müsse damit leben. So reagiere halt mein Körper auf Bier. Bei Wein wird mir nach einigen Gläsern speiübel! Schnaps kann ich hingegen problemlos trinken.

Aber da ich Sportler bin mache ich mir sowieso nichts aus Alkohol.

Was möchtest Du wissen?