Bauchschmerzen und Nachts Schüttelfrost und Erbrechen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Symptome können auf vieles hindeuten. Da sie nur nachts auftreten, können sie zeitlich mit der Abendmahlzeit in Verbindung stehen. Oder überhaupt mit einem Nahrungsmittel. Oder mit einem Medikament, das du täglich nimmst. Vielleicht verträgst du da etwas nicht. Versuch es mal mit Zwieback und Kamillentee am Abend. Wenn das nichts bringt, geh möglichst bald zum Arzt. Wenn du auf etwas allergisch reagierst und die Beschwerden werden stärker, kann es irgandwann gefährlich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funky
10.05.2014, 21:04

Nun ja . Eigentlich esse ich Abends selten warm , sondern mehr Brot oder Toast. Vielleicht liegt es auch am Wasser hier. Sollte vielleicht Montag wirklich mal zum Doc. Aber danke dir trotzdem . ;)

0

Hallo, Schüttelfrost und Übelkeit tritt bei so vielen Erkrankungen auf, dass man da unmöglich etwas Konkretes sagen kann. Es ist schon eigenartig, dass Du das immer gegen Abend bekommst. Hast Du in Deinem Schlafzimmer etwas verändert - frisch gestrichen, neuer Teppichboden, neue Matratzen? Dann könnte es eine starke allergische Reaktion sein. Auf alle Fälle würde ich an Deiner Stelle am Montag zum Arzt gehen. Hier die vielen Möglichkeiten, die Deine Beschwerden verursachen können

http://www.netdoktor.de/symptome/schuettelfrost/

lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es nicht besser wird bitte beim Arzt Nahrungsmittel-Intoleranzen ausschließen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?