Bauchschmerzen und Blähungen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, gegen Blähungen kannst Du Lefax Kapseln nehmen - starke Blähungen können durchaus sehr starke Bauchschmerzen und Übelkeit erzeuten. Vielleicht hast du einen Magen-Darm-Kararrh - geht im Moment um. Die Übelkeit kannst Du mit Kamillen- oder Salbeitee lindern. Sollte es schlimmer werden, geh lieber mal zum Arzt - es könnte ja etwas dahinter stecken, was besser mit Antibiotika behandelt werden sollte. Du schreibst leider nicht, wo genau der Schmerz sitzt. Gute Besserung. Gerda

Er sitzt in der Mitte, also in der Nähe vom Bauchnabel! Unterleibschmerzen habe ich zusätzlich... Es ist ein richtiges stechen!

0
@chemielike

Hallo, Deine Unterleibschmerzen sind wahrscheinlich ausstrahlende Bauchbeschwerden. Probier das erstmal mit dem Lefax, hat Dir Mahut ja auch empfohlen. Ansonsten leichte Kost. Vielleicht hilft Dir ja auch Luvos Heilerde (innerlich) - das bekommt man in allen Drogerien und Apotheken. Stechende Schmerzen durch Blähungen sind mir leider gut bekannt. Vielleicht hast Du in der letzten Zeit auch mal zu schnell was Kaltes getrunken. Das kann den Magen-Darm-Trakt leider stark reizen Ich wünsche Dir gute Besserung. Gerda

3
@gerdavh

Ich habe nichts anderes gegessen/getrunken, als sonst auch immer! Ganz normal, wie immer gelebt...

0
@chemielike

Hallo, ich war gestern in einem unserer DM-Märkte und habe durch Zufall gesehen, dass es von Abtei entblähende Mittel gibt, die weit billiger sind, als Lefax . Das Präparat heißt "Magen-Darm-Entspannung" und enthält die gleichen Inhaltsstoffe. Im Moment geht auch ein Magen-Darm-Virus um. Nochmals gute Besserung. Gerda

0

Was mir immer hilft, sind Schwedenkräuter, ein Eßlöffel auf ein halbes Glas Wasser oder Wermuttee. Die Bitterstoffe regen die Verdauung an und bringen den Darm wieder ins Gleichgewicht. Auch gymnastische Übungen können hilfreich sein. Im Liegen ein Bein zur Brust ziehen und wieder ausstrecken dann wechseln. Die Beine anstellen, den linken Fuß auf das rechte Knie stellen und dann die Beine nach links und rechts drehen in Richtung Boden in gleitenden Bewegungen, den Kopf immer zur anderen Seite drehen, dann die Beine wechseln.

Bei mir hilft gegen Blähungen Lefax Akut recht gut, es gibt aber auch ein Hausmittel, was zwar nicht so lecker ist, aber es hat mir wenn die Schmerzen so schlimm sind wie bei dir, recht gut und in Minuten geholfen.

Dazu nimmst du eine Zwiebel und Presst sie in der Knoblauchpresse, von dem Saft der da austritt nimmst du einen Teelöffel voll ein, ich bin immer wieder Überrascht wie gut und schnell das hilft.

Wie läuft eine Darmsanierung ab?

Eine gute Freundin von mir hat sehr unreine Haut und nach dem Essen häufig Probleme mit starken Blähungen und Bauchschmerzen. Ihr wurde jetzt eine Darmsanierung als Therapie vorgeschlagen. Wie kann man sich so etwas vorstellen?

...zur Frage

Was kann man kurzfristig bei Blähungen machen?

Es ist sehr unangenehm, wenn man vom vielen Essen auf einer Geburtstagfeier Blähungen bekommt. Wenn man "anhält", bekommt man Bauchschmerzen. Was kann mal also anderes kurzfristig bei Blähungen machen?

...zur Frage

Seit einem Monat Husten, Schnupfen und jetzt auch noch starke Kopfschmerzen und Ohrenschmerzen - was kann ich dagegen tun?

ok also ein drittes mal tippen...

hallo ich habe jetzt seit fast einen Monat husten, auch so schleimigen also keinen trockenen husten und schnupfen, es kommt auch oftmals gelb raus, wenn ich meinen kopf nach unten tue tut das auch weh. außerdem hab ich ab und zu auch Ohrenschmerzen, das knistert und knackt dann, wenn ich tief schlucke und das tut weh. außerdem hab ich seit tagen jetzt Kopfschmerzen, mein kopf pocht richtig. ich war heute auch beim Arzt, der hat mir aber nur ein Asthma spray verschrieben.

ich danke euch schion mal für eure antworten leamarlotte

...zur Frage

Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur + Blähungen

Hallo bin 17(M) , ich habe Bauchschmerzen mit Kopfschmerz und Temperatur , ich war heute bei meinem Arzt , er hat mir gesagt dass ich eine magendarm Infektion habe. Ich habe im Internet ein bischen recherchiert und habe gesehen dass überall steht dass mann erbricht und durchfall hat , dass habe ich aber nicht. Ich hatte ihm auch gesagt dass ich seit ungefähr 4 Monaten immer wieder Blähungen habe , und das fast jeden Tag , und manchmal dabei auch oft Bauchschmerzen. Er hat mir dann gesagt dass ich am 15.Januar wieder kommen soll zur einer Blutabnahme und zur röntgung , ich finde 1 Monat ist lange wenn man gewissheit haben will ! ( Er hat ja natürlich Urlaub ) So und zur Krönung ist die Krätze in unserer Schule am Freitag ausgebrochen.. Hat das vielleicht was damit zu tun ? So , bitte um Hilfe was könnte ich haben ( wenn es nicht die magendarm Infektion ist ) ? Was sollte ich tun ? Was kann mann am besten in so einer situation essen / trinken ? Und um andere tipps würde ich mich auch freuen ! Danke im vorraus.

...zur Frage

Kann man mit 14 eine Laktoseintoleranz bekommen?

Nach dem Essen von Milchprodukten habe ich oft Bauchschmerzen,Blähungen und mir iat oft übel.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?