Bauchschmerzen nach Kirschenessen woran liegt das?

3 Antworten

Es liegt daran, dass du sie direkt aus dem Kühlschrank gegessen hast. Deshalb liegen sie schwer im Magen.

Früher sagte man immer, das man nach dem Kirschen essen kein Wasser trinken soll, weil es dann Bauchweh gibt.

Wenn ich Kirschen esse, esse ich nicht so viel zur Zeit, denn wenn es zu viel werden schmerzt mein Bauch auch.

Du hast doch sicherlich heute nicht das erstemal Kirschen gegessen, oder? Ich nehme an, dass Du die kalten Kirschen zu schnell heruntergewuergt hast, oder direkt nach einer vorherigen Mahlzeit gegessen hast.. Obst sollte man immer auf leeren Magen, bzw. vor dem Essen, und nicht danach verspeisen.

Oberbauchschmerzen nach dem Essen

Hallo, leide seit mehreren Wochen an Bauchschmerzen und Uebelkeit. Habe in den letzten Wochen sehr viel (8kg) abgenommen und mein Stuhl hat sich total veraendert und wechselt staendig. War letzte Woche im Krankenhaus und habe dort eine Visite gemacht mit Blutabnahme, Urinuntersuchung und Magenspiegelung. Der Arzt meinte ich koennte an Zoeliakie leiden. Es ging mir ein paar Tage wieder besser und ich hatte nur noch leichte Bauchschmerzen. Heute Mittag habe ich Gemuesereis und Salat gegessen. Seit dem habe ich starke brennende Bauchschmerzen und mir ist daueruebel schon den ganzen Tag. Der arzt im Krankenhaus meinte er schicke meiner HA die Befunde zu, leider ist noch nichts da. Wie lange kann das dauern? Und kann es wirklich Zoeliakie sein, wenn ich nach dem Verzehr von Reis starke Bauchschmerzen habe? danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?