Bauchschmerzen, Magenschmerzen, Schwindel

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann sehr Verschiedenes sein. Zuerst dachte ich beim Lesen der Magenprobleme an Magenschleimhautentzündung. Oder auch an Stress der Dir auf den "nervösen" Magen schlägt, dazu würde auch der Reizdarm mit Durchfall passen. Aber das scheidet wohl aus, nach den vielen internistischen Untersuchungen.

Aber die nun eher langen Phasen der Verdauungsprobleme sowie die krampfartigen Beinschmerzen liessen mich dann an die Wirbelsäule denken. Auch der Schwindel würde dazu passen.

Wenn Du einen stressigen Job hast, dabei zusätzlich sehr einseitige Körperhaltung, dann kann dies die Wirbelsäule sehr in Mitleidenschaft ziehen. Auch wenn Du noch jung bist, ich vermute dies, dann können durchaus stärkere Schäden an Bandscheiben vorhanden sein. Und nein, es muss dabei nicht zwangsläufig der Rücken heftig schmerzen, allerdings oft ist es so, dass die Rückenmuskeln stark verkrampfen. Lass die untere und die obere (wegen Schwindel ) Wirbelsäule im MRT untersuchen, dafür muss der Arzt Dich überweisen. Die einfachen Röntgenbilder zeigen keine Bandscheibenschäden und auch keine Darstellung des Rückenmarks, daher sind Bilder aus dem MRT nötig. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
irmaga 08.09.2014, 23:40

Das kann in der Tat verschiedene Ursache haben, durchaus möglich ist eine Scädigung der Bandscheibe. Um auszuschließen dass die Schwierigkeiten durch den Magen ausgelöst werden empfehle ich sich zuerst auf der Seite:

www.magenschmerzen.net

zu informieren. Dort wird sehr detailliert über Magenschmerzen informiert. Wenn dies alles nicht hilft, natürlich zum Hausarzt der eine Überweisung zum Orthopäden mit MRT vornehmen soll.

1

Hallo airplanes16,

da ich ein ähnliches Problem habe, kann Deine Ängste vollkommen nachvollziehen. Allerdings handelt es sich dabei nicht um Magenschmerzen. Jedoch hab ich auch in verschiedenen Foren nach Rat gesucht, um vielleicht irgendwann einmal herauszufinden, was mein Körper für ein Problem hat. Bisher konnten mir die Ärtze leider noch nicht helfen. Ich kann Dir leider nicht sagen was mit Deinem Körper nicht in Ordnung ist (bin ja kein Arzt). Aber vielleicht hilft Dir ja dieser Link (http://magenschmerzen.net/) um der Ursache auf den Grund zu gehen. Ich wünsche Dir baldige Besserung.

Liebe Grüße Sterni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann sehr viel Ursachen haben unter http://magenschmerzen.net/ findet man gute Möglichkeiten die Magenschmerzen in den Griff zu bekommen. Ich wünsche dir eine gute Besserung.

L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider sind wir hier alle keine Ärzte, sodass es sehr schwierig ist, von hier aus eine Diagnose zu erstellen. Ich bin von dieser Problematik selber auch betroffen. Bevor ich jedoch einen Arzt aufgesucht habe, bin ich bei meiner Internetrecherche auf

http://magenschmerzen.net

gelandet und erhielt die ersten Informationen über mögliche Ursachen meiner Bauch/Magenprobleme. Vielleicht hilft Dir diese Seite ja erstmal weiter.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?