Bauchschmerzen im oberen Bereich!

2 Antworten

Mach mal einen Schwangerschafts test vielleicht weisst du dann die Ursache. Oder du bist einfach kurz vor deiner Periode und da hat man gelegendlich Magen scherzen Und Ess-attacken lg

Möglicherweise eine magenschleimhautentzündung?

am besten gehst du zum doc dann weisst du es!;) in der zwischenzeit tee und ne wärmflasche.

Alles gute

Magenwanddurchbruch?

Ich hatte gestern um 13 Uhr starke Bauchschmerzen nach dem essen. Es gabe Fisch und ich habe viel getrunken. Dann hatte ich starke Bauchschmerzen nach dem essen die gingen aber schnell wieder weg. Und dann hatte ich nur leicht bis keine Bauchschmerzen merh. Und ich wollte nur fragen habe ich ein Loch im Magen oder wäre ich den schon längst tot. Gester abend hatte ich noch eine Pizza gegessen aber da hatte ich keine Bauchschmerze danach. Also wa der Fisch vlt. nicht gut für mich oder habe ich ein Loch im Magen oder werde ich krank?

...zur Frage

Ursache für Magenschmerzen?

Hallo, hatte gestern ziemlich Trouble mit meinem Magen und bis heute hat sich daran nichts geändert. Es fühlt sich an, als hätte ich sehr viel Luft im Magen, die nicht entweicht, es sticht auch teilweise sehr schmerzhaft, so das ich echt nicht weiter weiß. Hat vielleicht einer eine Idee wie das wieder weggeht? Und btw. ich nehme seit einigen Jahren jeden Tag Tabletten, kann es evtl. was damit zu tun haben (nehme nicht immer einen Magenschoner ein). Könnte sich da was entzündet haben oder gar die Magenschleimhaut was abgekriegt haben?

...zur Frage

Magen,Darmprobleme

hallo, ich habe seit gestern so ein druck unterhalb der brust wahrscheinlich im magen zwischen den ersten bauchmuskeln, dazu so ein völlegefühl schon wenn ich nur ein biss meines essen machen dazu so ein gefühl im bauch als hätte man hunger! aber hunger habe ich seit gestern selten! dazu kommt noch ein würgegefühl das sich bis in den bauch zieht. was kann das sein??? dazu muss ich sagen ich bin 23 und esse sehr vil süßigkeiten und jeden tag fleisch aber bin dünn! ich rauch nicht und trinke keinen alkohol habe aber leichtes bis mittelgradiges asthma

...zur Frage

Wiederkeherende Magenschleimhautentzündungen - Was tun?

Hallo,

ich hatte von Oktober 2014 bis März 2015 eine starke Gastritis (Typ C durch NSAR Medikamente), bei einer Magenspiegelung Ende Jänner kam raus, dass der gesamte Magenraum davon betroffen ist und es an paar stellen kleine Blutungen gab, außerdem wurde dabei festgestellt, dass mein Mageneingang nicht vollständig schließt..

Nach dem Ausheilen hatte ich dann einige Zeit gar keine Probleme, aber alle paar Monate hatte ich wieder bisschen Schmerzen oder Übelkeit.

Seit 3 Wochen habe ich aber wieder starke Beschwerden mit Übelkeit, Schmerzen, Sodbrennen und Unwohlsein nach Mahlzeiten.

Deshalb jetzt meine Frage, ob jemand hier Erfahrungen hat was ich machen kann um dem bisschen Abhilfe zu schaffen?

Ich(20) rauche nicht, konsumiere vielleicht 2 mal im Jahr Alkohol und trinke pro Tag einen Kaffee mit Milch, einmal die Woche vielleicht 2 am Tag. Außerdem hab ich mir angewöhnt morgens zu frühstücken um keinen leeren Magen zu haben, seit auftreten der Beschwerden esse ich haupsächlich Haferbrei zum Frühstück.

Zum Arzt will ich nicht unbedingt sofort wieder, da der eh nur Säurehemmer verschreibt, aber das für mich ja keine Dauerlösung sein kann immer Säurehemmer zu nehmen, weil die Gastritis immer wiederkehrt...

Ich wäre für Tipps oder Vorschläge und Antworten sehr dankbar :)

LG Alicia

...zur Frage

Ständig Hunger, Hilfe?

Seit Tagen habe ich ständig Hunger. Ich esse etwas und bekomme danach schon nach kürzester Zeit wieder furchtbaren Hunger. Mir ist zudem schwindelig und manchmal kommt eine Vollegefühl im Magen dazu. Ich habe auch leichten Durchfall bekommen. Was kann das sein? Vor allem Abends und morgens ist es am schlimmsten mit dem Hunger. ich esse normal und gesund. Außerdem habe ich Schlafprobleme bekommen. Ich kann noch nicht zum Arzt weil Feiertage sind.

...zur Frage

starke Magenschmerzen, was kann ich dagegen tun?

Bin heute morgen aufgewacht mit starke Magenschmerzen, richtigen Krämpfen so das ich mich im Bett rumgewälzt habe. Habe mir eine Wärmflasche gemacht und Tee getrunken. Die Krämpfe werden aber icht besser!!!!! Habt ihr eine Idee was das sein kann? Sollte ich zum Notdienst gehen? Was kann man sonst noch tun um den Magen zu beruhigen? Gibt es vielleicht irgendwelche Hausmittel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?