Bauchschmerzen - schwanger?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit GV meinst du wohl "Geschlechtsverkehr". Und wie ich herauslesen kann, hast du ganz normal deine Periode.

Ich hatte auch Bauchweh bei meiner Schwangerschaft,als ich es noch nicht gewußt habe, aber defenitiv spürte ich es nur im Unterbauch und war eher so ein Gefühl, als hätte ich meine Periode. Außerdem begann meine Brust zum Schmerzen, und manchmal war mir leicht schwindelig. Der Schwangerschaftstest und auch der Besuch beim Frauenarzt brachte dann Klarheit.

Ich glaube nicht, dass du schwanger bist, aber wie schon bobbys dir geraten hat, mach einen Schnelltest und geh vorsichtshalber zum Gynäkologen.

Ich tippe bei dir eher auf eine Magenverstimmung oder nervöse Magen-Darmbeschwerden, ich kenn' das irgendwie mit dem Loch im Bauch.

Gute Besserung, und solltest du tatsächlich schwanger sein (glaub nicht), dann hoffe ich, dass du dich darüber freust.

Hallo tadi94,

vielen Dank für den Stern!

0

Also im 4. Monat Schwanger zu sein und nichts davon zu merken ist eher unwahrscheinlich. Das hättest du wohl noch ein paare Symptome mehr als nur ein bisschen Bauchweh. Bevor du dir aber unnötig Sorgen machst hol dir halt einen SS-Test. Wenns dir in der Apotheke unangenehm ist, bestell einen im Internet.

Hilfe, Was stimmt nicht mit mir?

Hallo.

Normaler Weise bin ich (M/20) ein guter Esser und hatte bisher noch keine auffälligen Probleme.

Jedoch habe ich seit einer Weile nach dem Essen manchmal ein unwohles Gefühl im Magen. Manchmal musste ich mich sogar übergeben oder bekam Bauchschmerzen. Seitdem kann ich nicht mehr so viel wie zuvor essen.

Zudem ist mir aufgefallen, dass es mir nach körperlicher Beanspruchung vor oder nach dem Essen ähnlich geht.

Beim Arzt war ich vor 2 Wochen, da ich einen Magen Darm Infekt hatte. Jedoch ging es mir danach recht schnell wieder besser.

Was könnte das sein?

LG.

...zur Frage

Nach leichter, heller Blutung nun Schwindel, Heißhunger und Übelkeit - schwanger?

Ich hatte letzte Woche vom 14.11.-17.11.16 eine sehr leichte, hellrote Blutung. An einem Tag war sogar keine Blutung. Stichtag meiner Periode wäre der 18.11.16 gewesen. Die Blutung war am 17.11. vorbei und an dem Tag war auch nichts. Ich habe auch bisher meine richtige Periode nicht bekommen. Ich glaube auch nicht, dass die noch kommt. Seit gestern ist mir echt komisch. Mir ist ständig schwindelig, Übelkeit ist den Tag über häufig da und ich habe ständig hunger. Komische Gerüche nehme ich auch wahr. Brüste sind aber nicht wund oder so und sonst sind auch keine Anzeichen da. Ich hatte am 25.10. und 9.11. ungeschützten GV. Für einen Test ist es glaube ich aber noch zu früh. Besteht aber die Chance, dass ich schwanger bin?

(Ich habe übrigens immer einen regelmäßigen Zyklus gehabt und verhüte nicht. Ich nehme auch keine Pille.)

...zur Frage

Wieso habe ich dauernd leichtes Unwohlsein und Bauchschmerzen?

Hallo :)

Ich habe seit einigen (2) Tagen fast durchgehend leichte Bauchschmerzen und begleitend leichte Übelkeit. Keines der beiden Symptome äussert sich so stark, dass es mich in meinen Handlungen wirklich einschränken würde - unangenehm ist es dennoch.

Die Schmerzen sitzen im mittleren bis linken Oberbauch und sind eher drückend, Abends kommt es jedoch hin und wieder zu kurzen Krämpfen - diese halten dann aber nur maximal 15 Minuten an und danach ist es wieder der kontinuierliche leichte Schmerz. Auch werden die Schmerzen stärker, wenn ich mich nach vorne beuge oder bücke oder mich abends im Bett zusammenrolle, wie man das eben manchmal so tut. Sehr Druckempfindlich ist mein Bauch auch, hart aber nicht. Wenn ich nur leicht auf den Bauch drücke, werden die Schmerzen sofort deutlich stärker. Zwischendurch hört es auch für 1-2 Stunden mal auf, aber eigentlich ist es so gut wie immer da.

Das Unwohlsein ist zwar immer da, aber nie sonderlich stark und das habe ich auch sonst öfter immer Mal wieder - von daher erwähne ich dies nur am Rande kurz.

Meine Vermutung ist einfach, dass mein Magen etwas gereizt ist und dies wohl bald wieder ausklingen wird, wenn es dies nicht tut, werde ich auch einen Arzt aufsuchen, dennoch wollte ich fragen, ob ihr noch Vermutungen habt, woher das kommen könnte? Ich bin weiblich, 17 Jahre alt und zu 100% nicht schwanger.

Schon einmal im voraus vielen Dank! :)

...zur Frage

Bauchschmerzen, Verspannungen, müde-schlapl

Hallo ! Ich habe schon seit 2-3 Wochen immer wieder Bauchschmerzen, Sodbrennen, Übelkekt sowie Verspannungen in der Halswirbelsäule und im unteren Rücken. Am Morgen habe ich immer Heisshunger, begleitet.von.Schweissausbrüche und Nervosität.Dazu fühle ich ich müde und schlapp. Ich habe immer wieder Husten und Schleim im Hals. Manchmal kommen.Schwindel und.Kopfschmerzen dazu Ausserdem habe ich seit einem Monat einen leichten Tinnitus, denn ich jedoch nur im ruhigen Raum höre. Am schlimmsten ist es am Morgen. Ich war deswegen schon mehrere Male beim Arzt, doch die Ursache wurde nicht richtig entdeckt. Hatte schon mehrere Male eine Blutuntersuchung, bei der letzten zeigten sich zwei Werte auffällig. - Granulozyten: 85% (Normwert 25-75%) - Lymphozyten: 10% (Normwert 20-50%) Und noch zu mir, Ich bin 16 Jahre alt 173cm gross und 72kg schwer. Ich dachte vielleicht an Borrrliose oder Candida albicans (Pilze im.Darm). Was ist los mit mir? Habt ihr vielleicht eine Ahnung?

...zur Frage

Brustschmerzen, vermehrter hunger, usw. was könnte das sein?

Hallo. :)

Ich habe nun seit ca. 2 wochen vermehrten hunger, gestern war es besonders um 6 uhr schlimm, wobei ich um diese uhrzeit normalerweise nie hunger verspüre. Heute ebenso morgens. Allgemein esse ich aufgrund des hungers einfach mehr.

Ebenso habe ich brustschmerzen - sehr schlimme! Jedoch habe ich gehört die brüste können sogar noch mit 20 wachsen, vl liegt es daran. Sie reagieren auf kleinsten druck mit schmerzen, als hätte ich dort alles blaue flecken. Heute habe ich dort auch schmerzen., aber zum glück nicht wieder SO starke.

Vor einigen tagen verspürte ich so ein heftiges ziehen im unterleib für 2-3h dass es bei jedem schritt noch mehr geschmerzt hat. Als würde ich meine tage kriegen, was eig am 3. hätte passieren sollen-HÄTTE! Sie sind noch nicht gekommen, was bei mir jedoch nicht selten vorkommt dass sie nicht pünktlich sind.

wichtige bemerkung: ich glaube nicht dass ich schwanger bin, da man laut professorin durch lusttropfen nicht schwanger werden kann und ich an dem Tag wahrscheinlich unfruchtbar war, denn einen tag später habe ich meine tage bekommen-extrem stark. Im februar auch. Dazwischen hatte ich keinen GV.

Für antworten wäre ich dankbar:) und bitte verzeiht die kleinschreibung, gerade war es nicht anders möglich.

...zur Frage

Welche Ursachen gibt es für 1-2x Durchfall?!

Hey ihr Lieben!

Ich hatte am Sonntag auf einmal totale Unterbauchkrämpfe und bekam dann als erstes sehr weichen Stuhl, der aber noch bisschen Form hatte. 1h später bekam ich wieder Bauchkrämpfe und anschließend etwas Durchfall. Dann war es komplett weg. Kein Fieber, kein Erbrechen nichts. Hatte den ganzen Tag noch ein unangenehmes Gefühl im Bauch. Gestern holte ich mir dann aus der Apotheke Bioflorin. Heute bin ich noch mehr unrund, da ich normalerweise jeden Tag Stuhlgang habe, aber jetzt hatte ich schon seit Sonntag keinen.

Ist das normal dass das länger dauert wenn man Durchfall hatte? Bzw. was gibt es für Ursachen die so einen Durchfall auslösen? Ich hatte weder Fieber noch Erbrechen, also schließ ich ne Infektion bzw. Entzündung aus. Nahrungsmittel bedingt weiß ich nicht. Ich habe nicht viel was anderes gegessen als sonst. Irgendwelchen Stress habe ich auch nicht. Ich war am Samstag aber auf nem Fest wo viele Leute waren. Aber wenn ich mir da was eingefangen hätte, das würde doch länger dauern oder?

Ich hatte sowas schon 2x (vor nem halben Jahr und voriges Jahr im Frühling).

Was kann das sein? Bin ganz unrund, da ich keinen Stuhl im moment habe :/ Sorry, klingt vielleicht alles bisschen blöd, aber es is nun mal so!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?