Bauchkrämpfe und Durchfall

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich würd den schwarztee weglassen, da der vorallem deinen magen sehr belastet. ich selbst habe einen sehr empfindlichen magen und schwarzer, grüner und früchte tee sind da absolut tabu! trinke lieber fenchel-anis-kümmeltee oder einen schwachen minztee. eine woche durchfall ist schon ordentlich - da solltest du dich allerspätestens morgen dringend beim arzt vorstellen! wegen des durchfalls wird deine darmflora ohnehin recht durcheinander sein und bis der durchfall nicht weg ist, würd ich da keine zusätzliche flora hinterherkippen. erstmal den durchfall sanieren durch schonkost und so und dann die flora wieder aufbauen.

Du hattest recht, der Schwarztee hat noch mehr meinen Magen belastet. Aber ich hab auch schon die Ursache für mein Leiden gefunden. Ich war beim Chinesen und hatte zu viel rohen Fisch mit Bakterien. In meiner Verzweiflung fand ich in meiner Küche eine Packung "Heilerde", die ich für meine Gastritis letztes Jahr benötigte (Wundermittel), trank einen Kaffeelöffel mit Wasser angerührt, und siehe da, nach ca. 1/2 Stunde entspannte sich mein Bauch, am Abend trank ich noch ein Glas und meine Schmerzen samt Durchfall waren weg. Denn die Heilerde bindet Gifte und Bakterien im Mangen und Darmtrakt, echt super!!!

0

Trinke Wermuttee, wenn es nicht besser wird gehe wieder zum Arzt und lass dich auf Salmonellen untersuchen.

Ja hatte beim Chinesen zu viel rohen Fisch, hatte wohl irgendwelche Bakterien im Magen. Auf jedem Fall nahm ich Heilerde mit Wasser angerührt und siehe da, nach einer 1/2 Stunde entspannte sich mein Bauch. Am Abend trank ich noch ein Glas und weg war der Durchfall samt Bauschmerzen. Heilerde bindet Gifte im Magen und Darm. Für die Zukunft! Heilerde!!!

0

Hallo manu1,

ich kann dir nur empfehlen ,dir Zeit zunehmen und dich erneut beim Arzt vorzustellen .Es muss nichts schlimmes sein, aber es sollte abgeklärt werden, da es ja schon seit längerem ist und auch verschiedene Krankheitsbilder in Frage kommen könnten.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Reizdarm, Morbus Crohn oder doch was anderes?

Hallo zusammen, Als erstes mal zur Vorgeschichte.. ich habe die Refluxkrankheit und aufgrund dessen eine Gastritis und eine Refluxösophagitis. Ich hatte vor ca. 2 Monaten eine Anti-Reflux OP.

Also..Ich bin 17 Jahre alt und habe folgendes Problem, Ich habe seit längerer Zeit Beschwerden, ca. seit 1-2 Jahren. Ich habe ziemliche Bauchkrämpfe die sich nur auf den Darm beschränken, also keine Magenkrämpfe oder Oberbauch Beschwerden( also seit der OP nicht mehr) außerdem habe ich Blähungen und abwechselnd durchfall und Verstopfungen. Ich habe häufig auch Blut und manchmal auch ein wenig Eiter im Stuhl. Zudem ist mit durchgehend übel. Und ich habe häufig einen aufgeblähten Bauch. Die Krämpfe treten nicht nur nach dem essen auf, auch beispielsweise morgens wenn ich aufstehe Die Krämpfe haben sich in letzter Zeit gehäuft und sich nun Täglich da.

Meine Frage ist, was das sein könnte, Ich dachte einfach immer, dass es bestimmt nur ein Reizdarm wäre. Allerdings mit dem Blut im Stuhl bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Ich wollte eigentlich ungerne zum Arzt deswegen weil ich momentan eine Diagnose nach der anderen bekomme und immer die ganzen Untersuchungen und die Operationen die ich die letzten Monate hatte, da habe ich eigentlich keine Lust wieder zum Arzt. Aber es ist Mittlerweile so schlimm, dass ich muss. Allerdings wollte ich euch vorher einmal fragen ob schon mal jemand damit Erfahrungen gemacht hat.

LG

...zur Frage

Kann man die maximaldosis von buscopan dragees überschreiten?

Guten abend, ich leide seit gestern abend an totalen bauchkrämpfen und habe durchfall😳 Ich war heute beim arzt und er hat mir buscopan dragees verschrieben, da steht ja das man nur 6 pro tag einnehmen darf, die hab ich auch schon geschluckt, aber ich glaube das ich sie zu schnell hintereinander genommen hab, aber ich habe echt starke krämpfe. die ersten beiden tabletten hab ich um 17 uhr eingenommen. Wäre es schlimm bzw gefährlich wenn ich noch zwei nehmen würde ? Oder wisst ihr noch was man gegen bauchkrämpfe machen kann? Oder kann ich eine ibuflam 600mg einnehmen? Obwohl ich heute morgen schon eine genommen habe? Über antworten würde ich mich sehr freuen denn die schmerzen sind richtig stark.

...zur Frage

Erneuter Colitis Ulcerosa Schub?

Hallo ich habe seit 2008 Colitis Ulcerosa. Ich hatte jetzt lange Ruhe also keine großen Probleme. Doch jetzt habe ich vermehrt wieder Bauchkrämpfe und nun auch Durchfall und der Stuhl sieht sehr komisch aus so flockig. Ich hatte letzte woche eine Gastro und Kolo doch alles war in Ordnung auch die Biopsie und die Blutwerte. Doch ich hatte heute wieder so extreme Bauchkrämpfe dass ich am ganzen Körper gezittert habe und konnt mich kaum auf den Beinen halten. Ich musste dann von der Berufsschule nach Hause da es immer schlimmer wurde. Und dann hatte ich auf einmal extremen Durfall und wie gesagt der Stuhl sah aus wie so flocken ganz komisch kann es kaum beschreiben. Die Krämpfe sind zwar besser aber nicht weg. Könnte das wieder ein schub sein? Danke schonmal im vorraus für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?