Bauchkrämpfe und Durchfall

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also ich würd den schwarztee weglassen, da der vorallem deinen magen sehr belastet. ich selbst habe einen sehr empfindlichen magen und schwarzer, grüner und früchte tee sind da absolut tabu! trinke lieber fenchel-anis-kümmeltee oder einen schwachen minztee. eine woche durchfall ist schon ordentlich - da solltest du dich allerspätestens morgen dringend beim arzt vorstellen! wegen des durchfalls wird deine darmflora ohnehin recht durcheinander sein und bis der durchfall nicht weg ist, würd ich da keine zusätzliche flora hinterherkippen. erstmal den durchfall sanieren durch schonkost und so und dann die flora wieder aufbauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manu1
11.06.2013, 10:47

Du hattest recht, der Schwarztee hat noch mehr meinen Magen belastet. Aber ich hab auch schon die Ursache für mein Leiden gefunden. Ich war beim Chinesen und hatte zu viel rohen Fisch mit Bakterien. In meiner Verzweiflung fand ich in meiner Küche eine Packung "Heilerde", die ich für meine Gastritis letztes Jahr benötigte (Wundermittel), trank einen Kaffeelöffel mit Wasser angerührt, und siehe da, nach ca. 1/2 Stunde entspannte sich mein Bauch, am Abend trank ich noch ein Glas und meine Schmerzen samt Durchfall waren weg. Denn die Heilerde bindet Gifte und Bakterien im Mangen und Darmtrakt, echt super!!!

0

Trinke Wermuttee, wenn es nicht besser wird gehe wieder zum Arzt und lass dich auf Salmonellen untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manu1
11.06.2013, 10:51

Ja hatte beim Chinesen zu viel rohen Fisch, hatte wohl irgendwelche Bakterien im Magen. Auf jedem Fall nahm ich Heilerde mit Wasser angerührt und siehe da, nach einer 1/2 Stunde entspannte sich mein Bauch. Am Abend trank ich noch ein Glas und weg war der Durchfall samt Bauschmerzen. Heilerde bindet Gifte im Magen und Darm. Für die Zukunft! Heilerde!!!

0

Hallo manu1,

ich kann dir nur empfehlen ,dir Zeit zunehmen und dich erneut beim Arzt vorzustellen .Es muss nichts schlimmes sein, aber es sollte abgeklärt werden, da es ja schon seit längerem ist und auch verschiedene Krankheitsbilder in Frage kommen könnten.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiers mal mit Diarrhoesan. Ist pflanzlich, gut verträglich und hilft bei mir immer gut. Hier steht mehr dazu: http://www.diarrhoesan.de/wirkungsweise/

Wenns damit nicht besser wird auf jeden Fall nochmal zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?