Bauchkrämpfe nach joggen?

2 Antworten

Gehe bitte zu deinem Hausarzt und lasse dir ggf. das Blut untersuchen. Manchmal können gefährliche, aber dennoch ungefährliche Kleinigkeiten eine Ursache sein. Gefährlich, wenn eine Krankheit nicht entdeckt wird, ansonsten ungefährlich. Ggf. kann auch ein Ultraschall hilfreich sein.

Nein, die meisten Ursachen sind zu viel Luft im Darm sowie eine Reizung des Darms. Auch schmerzt es, wenn man nach dem Essen sofort anfängt zu Joggen. Schwerwiegende Erkrankungen stecken sehr selten dahinter.

0
@Denis14

Hier geht es um das Ständige nicht um das Einmalige. Ich will es nicht Äußern, da es kein Beweis gibt. Aber das gibt es auch bei Diabetes. Was du gesagt hast wäre möglich, aber untypisch, da es täglich ist. Tägliche Blähungen sollten auch unbedingt ärztlich untersucht werden. Wenn es durch einen Hefepilz ist und du lange wartest, kannst du ohne zu Trinken zum Alkoholiker werden und brauchst den Entzug. Das war einem Arzt in Heidelberg passiert. Er hatte mit 3,2 Promille das Glück, einen Unfall gehabt zu haben. Darauf hat er sich den Mageninhalt untersuchen lassen und durfte den Führerschein behalten. Aber durch den Hefepilz können ständige Blähungen entstehen. da Zucker zu Alkohol gehrt

1

Was möchtest Du wissen?