Bauchkrämpfe, Erbrechen bei normalem Stuhlgang - Was kann man dagegen machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zuerst würde ich mal zum Arzt gehen, um Ursachen aufzuspüren und diagnosieren lassen. Es kann krankhafte Ursachen haben, aber auch psychisch bedingt sein.

Ich habe mal eine Spirale eingesetzt bekommen und bekam regelmäßig einmal im Monat Bauchkrämpfe, die fast nicht auszuhalten waren und das Schlimmste, es konnte zu jeder Zeit und überall passieren. Selbst als die Spirale mitsamt der Gebärmutter raus war, hielten die Krämpfe noch jahrelang an.

Dann las ich etwas über Bauchselbstmassage und habe sie regelmäßig früh und abends gemacht. Seitdem habe ich keinerlei Beschwerden mehr und auch noch manche unliebsamen andere Beschwerden sind auf Dauer verschwunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Bei solch starken Symptomen kann man dir meiner Meinung nach nur eins raten: geh zum Arzt und lass dich gründlich untersuchen. Denn sowas ist absolut nicht normal.

Ich hatte so einen Zustand zwar auch schonmal, aber das war kurz nach einer großen Bauch-OP als ich infolge der OP noch Verstopfung und Wundschmerzen hatte. 

Also geh am besten erstmal zu deinem Hausarzt und schilder ihm die ganze Sache. Er wird dann entscheiden, was zu tun ist und dich ggf. an den Facharzt (Gastroenterologe) weiter überweisen.

Alles Gute! Lexi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzt bitte Montag besuchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?