Bauch macht beim schlafen Geräusche?

3 Antworten

Ich vermute auch, dass es mit der Nervosität zu tun hat. Vielleicht solltest du einen Entspannungskurs besuchen, um zu verstehen, wie du dich entspannen kannst und dadurch die Nervosität wegbekommst.

Ja, es dürfte an der Nervosität liegen. Unser Darm hat dermaßen viele Nerven, dass es viele Mediziner gibt, die den Darm als unser zweites Gehirn bezeichnen.

Hat der (sensible) Mensch nun eine Situation die ihn nervlich belastet, dann belastet dies auch den Darm automatisch mit, wodurch die Darmtätigkeit verstärkt wird.

Bekommst Du die Nervosität in den Griff, dann hören auch diese Darmgeräusche auf.

ja das würde ich jetzt auch vermuten

Handgelenkschmerzen bei Bizepscurls?

Also, ich hab diese Schmerzen schon richtig lange, aber nur während den Bizepscurls, danach nicht mehr. So ziehende Schmerzen in meinem rechten Handgelenk, in meinem linken eigentlich nahezu gar keine. Ich war auch beim Arzt deswegen, er meinte, es wäre eine Überlastung. Er hat nur ein Verband mit ner Salbe draufgemacht. Ich hab mehrmals Pause gemacht von Sport für 4-5 Tage. Aber sobald ich ins Training einsteige, fangen die Schmerzen im rechten Handgelenk wieder an. Ich kann dem aber gut entgegenwirken, indem ich erstmal mein Handgelenk vor der Übung und mittendrin aufwärme und indem ich die Stange richtig anpacke. Hab sie bei den ersten Malen auch falsch gehalten.

So, viele Leute, die ich gefragt habe, meinten, sie hätten das auch und würden einfach drübertrainieren. Ich glaube, bei mir ist einfach auch der Fall, dass meine Handgelenkmuskulatur schlichtweg etwas zu schwach ist. Ich finds halt aber nur komisch, dass es nur im rechten Handgelenk passiert. Zu Beginn hat ich es auch im Linken und nicht im Rechten. Dann hab ich halt angefangen, meine Handgelenke zu dehnen und dadurch verschwand es größtenteils. Jetzt haben halt aber diese Schmerzen in meinem rechten Handgelenk angefnagen. sehr komisch. Ich frag mich, ob das von einem kleinem Unfall kommt. Ich saß nämlich einmal auf der Negativ-Bank und wollte von der Position aus die Hantel mit rechtern Hand aufheben. Da ich aber etwas klein bin und die Negativbank schon etwas höher gestellt war vom Boden, da sie ja nach vorne hin höher geht, konnte ich die Hantel nur knapp mit den 3 Fingern greifen. Dabei ist mir dann die Hantel von den Fingern abgerutscht und es hat angefangen, zu ziehen. Es waren 12 KG Hanteln, die haben glaub ich etwas mein Handgelenk überdehnt. Der ,,Unfall" ist aber auch schon länger her, locker 1 Monat.

Deswegen wollt ich euch mal fragen, was hält ihr davon?? Warum treten die Schmerzen nur einseitig bei mir auf?? Ich hab jedes mal ein schlechtes Gewissen, wenn ich ins Training gehe, dass ich mir meine rechte Hand irgendwie kaputt(er) machen könnte, andererseits will ich nicht die mir hart erkämpfte Muskelmasse verlieren, was ich aber zum Teil durch die mehreren Pausen schon getan hab und ich jedes mal wieder trainieren muss, um auf den Stand von vorher zu kommen statt dass ich mich endlich steigern kann -.-

...zur Frage

Flashbacks, wie helfen?

Guten Abend, es ist nun knapp 1 Tag her, seitdem eine Klassenkameradin und Freundin von mir im Unterricht, während des Lesens, einen Flashback hatte. Ihr Therapeut hat sie zu uns in die Klasse gebracht uns zwar über mögliche Handlungsmaßnahmen aufgeklärt, wie “nicht anfassen“ etc. allerdings hat uns das im Ernstfall nicht sonderlich viel gebracht. Sie war nicht ansprechbar, hat gekrampft und in Todesangst um Hilfe gebrüllt. Die Lehrerin hat auf sie eingeredet etc. da mögliche Lehrer natürlich auch aufgeklärt wurden, nicht über die Ursache aber wie sie handeln sollen. Noch immer sind wir alle unter Schock, behandeln sie zum Glück aber, als wäre nichts passiert. Jetzt meine Frage: Was kann man noch tun? Außer einreden. 10 Minuten halten wir wahrscheinlich eher nicht mehr wirklich aus, auch wenn fast die gesamte Klasse den Raum verlassen hat. Hilft Anfassen etwas? Registriert sie überhaupt noch, wenn man mit ihr redet? Ich bin ein Mensch der reagiert und nicht rumsteht, deswegen brauche ich euren Rat, was man möglicherweise noch tun kann um sie schnellstmöglich wieder aus dem FB rauszuholen. Vielen Dank LG

...zur Frage

Bauchschmerzen, aufgeblähter Bauch und ein flaues Gefühl

Hallo, ich hab seit circa 4 Tagen Bauchkrämpfe, dazu immer so ein flaues Gefühl und mein Magen ist ziemlich aufgebläht.. Er macht quasi durchgehend Geräusche. Verstopfung hab ich keine.

Ich war gestern beim Arzt, bzw im Krankenhaus weil alles zu hatte und hab mich auf eine Blinddarmentzündung testen lassen. Sie haben mir Blut abgenommen und eine Urinprobe gemacht, aber alles war in Ordnung und sie haben mich wieder heim geschickt.. (ich bin nicht schwanger, und 15 Jahre alt)

...zur Frage

Warum macht mir der Wetterumschwung so zu schaffen?

Dieser ständige Wetterwechsel zwischen warm und kalt, windig und windstill macht mir total zu schaffen. Ich habe Kopfschmerzen und fühle mich schlapp und schlafe extrem schlecht. Im Winter geht es mir gut, im Sommer auch, aber die Umstellung dazwischen scheint mein Körper nicht so gut zu verkraften. Woran liegt das? Kann das Wetter allein, diese Unwohlsein hervorrufen?

...zur Frage

bauchnabel

hallo also ich habe oft einen sehr aufgeblähten bauch. Und mein bauchnabel wölbt sich dann auch so hervor ( was eigentlich für mich nicht normal ist) es tut dann auch manchmal weh. Die vorwölbung bleibt auch recht lange. Jetzt ist mein bauchnabel auch oft stark gerötet.. was kann das sein? Ich muss auch sagen dass mein Bauch in letzter zeit auch starke geräusche macht. Also wenn ich ihn einziehe brummt es und es ist ein sehr lautes gluckerndes und gurgelndes geräusch. Also nicht so schwach wie man es so manchmal hat sondern wirklich richtig laut. Also was könnte das sein?

...zur Frage

Hilfe meine Katze!

Hey!

Meine Katze war wie sonst meistens auch die ganze Nacht draußen. Heute Morgen habe ich sie reingelassen, ich habe mich schon gewundert warum sie nichts gefressen hat aber dachte das er vielleicht gerade eine Maus gejagt hat o.ä. Jetzt liegt er bei mir im Bett, er lag bei meinen Füßen und cih habe die ganze Zeit Geräusche gehört und mich gewundert ob er so miaut oder ob das von draußen kommt, bis ich irgendwann bemerkt habe, dass es sein Bauch ist! Es hört sich irgendwie furzend und nass an, als hätte er die ganze Zeit Durchfall, nur eben das nichts raus kommt sondern es innen ist. Der Bauch bewegt sich dann auch immer. Er legt sich die ganze Zeit um .. ich streichle ihm die ganze Zeit den Bauch, mein Vater will es aber erst beobachten bevor wir zum Tierarzt gehen und cih weiß auch gar nicht ob der heute offen hat.

Kennt jemand diese Symptome? Ist es gefährlich? :/

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?