Basenpulver

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Nein, du brauchst keine Sorge haben, dass eine Langzeiteinnahme dir schaden könnte. Im Gegensatz zu vielen Medikamenten, die Ärzte verschreiben, können die vom Heilpraktiker verschriebenen naturheilkundlichen Medikationen meistens ohne schädigende Auswirkungen auf deinen Körper über längere Zeit genommen werden.

Basenpulver kannst du auch zur Vorbeugung nehmen, denn ein ausgeglichener Säure- Basenhaushalt ist sehr wichtig für deinen Körper. Da kannst du deinem Heilpraktiker ruhig vertrauen. Einen Arzt brauchst du diesbezüglich nicht fragen, ich denke, da wirst du keine Infos bekommen, die dir weiterhelfen(-;

Hier kannst du noch etwas über den Säure- Basenhaushalt lesen...

http://www.basen-haushalt.de/

Da kannst du deinem Heilpraktiker ruhig vertrauen. Einen Arzt brauchst du diesbezüglich nicht fragen, ich denke, da wirst du keine Infos bekommen, die dir weiterhelfen

Ich sehe das genau umgekehrt:

Du kannst Deinem/einem Arzt ruhig vertrauen.
Einen Heilpraktiker brauchst Du nicht zu fragen, da wirst Du keine Infos bekommen, die Dir weiterhelfen.

0

Was möchtest Du wissen?