Bannscheibe

1 Antwort

Das CT ist eine Computertomograph nichts schlimmes. Wenn ein Bandscheibenvorfall ausgeschlossen werden soll, ist diese Art der Untersuchung nötig. Dieses Gerät kann sich die Knochenstrukturen in deinem Körper genauer ansehen als ein Röntgenapparat und. Entzündungen erkennen sodass eine Therapie wirkungsvoll veranlasst werden kann. Also keine Angst und gute Besserung

Bandscheibenvorfall L4/L5 brauche Hilfe!

Hallo,

Und zwar ich leider seit ca. 1 Jahr an einem Bandscheibenvorfall habe sämtliche Bewegungen und Therapien gemacht aber es hilft nicht wird dadurch nur noch schlimmer, ich kann nicht mehr vor Schmerzen, alle ärzte sagen keine Operation was soll ich machen?

Ich kann keine 50 m mehr laufen, da fängt mein Linkes und Rechtes Bein an Taub zu werden, kann mich kaum noch auf den Beinen halten.

Es wurde schon einmal eine Operation vorgeschlagen aber auf meinem Wunsch, zudem hat mich das Krankenhaus dann ausgelacht!

Bitte um schnelle Hilfe Danke!

...zur Frage

Wann ist die Rückenschule hilfreich?

Ich habe desöfteren Rückenschmerzen und scheinbar auch Verspannungen im Rückenbereich. Ich vermute, dass meine sitzende Tätigkeit das begünstigt und ich sicherlich auch „falsche“ Bewegungen mache und eventuell auch eine nicht ganz korrekte Körperhaltung habe. Ein medizinischer Befund liegt jedenfalls nicht vor. Nun gibt es ja die so genannte Rückenschule. Wer bietet diese an und ist sie offen für alle mit Rückenbeschwerden? Oder ist sie eher für Leute nach einem Bandscheibenvorfall etc. gedacht?

...zur Frage

Ist Pilates gut oder schlecht bei Rückenproblemen?

Ich habe leichte Bandscheibenprobleme. Jetzt habe ich überlegt, ob ich ein wenig Pilates zuhause machen soll (mit einer DVD), bin mir aber nicht sicher, ob das gut ist für meinen Rücken. Ich meine, man macht da ja immer so Übungen, wo man z.B. möglichst lange den Oberkörper (im Liegen) in der Schwebe hält - als Training für die Bauchmuskeln. Aber das ist ja z.B. eine Bewegung, die man - soweit ich weiß - mit Rückenproblemen eher meiden sollte.

Was meint ihr?

...zur Frage

Erst Hexenschuß und Bandscheibenschmerzen, dann Fußzehen auf rechter Seite nicht mehr hochziehbar - was ist das?

Ich hatte erst einen Hexenschuß, dafür bekam ich Krankengym, Diclofenac und Top-Sabona-Salbe.

Jetzt auf einmal kann ich auf der rechten Seite die Fußzehen nicht mehr hochziehen nur nach unten. Die Wade fühlt sich leicht taub an.

Was kann das sein, wird das besser??

...zur Frage

Taubheitsgefühl im linken Fuß. Ist das ein Zeichen eines Bandscheibenvorfalls?

Hallo,

ich brauche Euren Rat! Ich habe seit Monaten, ein Taubheitsgefühl im linken Fuß, genauer gesagt im Bereich des dicken Zehs bzw. Fußballens. Es ist ein pelziges Taubheitsgefühl, welches immer dann besonders dann auftritt nachdem ich Krafttraining gemacht habe (zB Rücken-Brust und Schultertraining) im Fitnessstudio. Ich war schon beim Orthopäden und er meinte es läge höchstwahrscheinlich an den Bandscheiben die auf den Fuß ausstrahlen und ich solle weniger Gewicht nehmen und mehr auf Kraft-Ausdauer trainieren und auch mal schwimmen gehen. Er meinte es wäre für ein Röntgen oder MRT zu früh. Es fällt mir leider schwer mit weniger Gewicht zu trainieren, da ich weiter die Gewichte nehmen möchte, mit denen ich sonst auch immer trainiert habe.... Was soll ich tun? Soll ich das Krafttraining sogar komplett aufgeben? Habe ich einen Bandscheibenvorfall? Soll ich wirklich einfach auf Kraft-Ausdauer-Training umsteigen? Dieses Taubheitsgefühl ich recht unangenehm und nervig und ich möchte nun alles dafür geben damit es aufhört! Auch will ich einen richtigen Bandscheibenvorfall verhindern, geschweige denn eine OP riskieren!

Bitte um Eure Meinung/Ratschläge!

...zur Frage

Wie wichtig ist eine gute Matratze?

Hallo zusammen,

ich werde mir demnächst eine neue Matratze bedingt durch einen Umzug kaufen. Frage: Wie wichtig ist es, eine gute und hochwertige Matratze zu kaufen? Da das Geld zurzeit ewas knapper ist, wollte ich hier eine Meinung einholen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?