Baby mit 6 Monaten hat 39 Fieber und das eine Auge ist kleiner.

2 Antworten

anhaltendes unklares Fieber bei kleinen Kindern kann verschiedene Ursachen haben, oft stecken Harnwegsinfekte, Ohrinfekte oder Infekte der Bronchien dahinter. Aber da ihr auch eine Veränderung des Auges festgestellt habe würde ich lieber auf Nummer sicher gehen und das kleine in der Klinik untersuchen lassen!

1

Vielen Dank für die schnelle Antwort

0

bei so einem kleinen wurm sollte auf jeden fall ein arzt aufgesucht werden und nicht das internet!

1

Selbstverständlich soll ein Arzt aufgesucht werden, das haben meine Tochter und Schwiegersohn auch gemacht. Die Frage war einfach von mir gestellt, weil ich mich informieren wollte was das eventuell sein könnte. Trotzdem vielen Dank für die Antwort

0

plötzliches brennen im auge

hallo, hab seit kurzer zeit ein plötzlich auftrettendes brennen im rechten auge. meisst während der autofahrt. kann dann kaum noch das auge offenhalten...es brennt und tränt. nach ca. 3-5 min hört es dann auf. woran kann das liegen?

gruß

...zur Frage

Seltsamer Infekt, abends Grippe-Symptome, tags alles ok.

Ich habe seit ein paar Tagen einen ganz komischen Infekt - tags geht es mir gut, auch die Temperatur ist normal, abends habe ich dann plötzlich über 39 Grad Fieber und fühle mich sau mies, denke dann darüber nach am nächsten Morgen zur Arbeit zu gehen, und nach dem Aufstehen ist alles wieder gut. Was kann das denn sein? Es ist irgendwie schon seltsam.

...zur Frage

Ist es ein Leistenbruch, wenn die ,,Beule`` nach kurzer zeit wieder weg geht?(von allein)

Ich bin, aus dem Sitzen raus, aufgestanden und hatte dann große Schmerzen in der Leistengegend mit einer länglichen Beule von ca 6 cm länge und einer dicke von ca 3-4cm. Nach kurzer Zeit war sie wieder weg, aber hatte ein Taubheitsgefühl, wo dei Beule war. Am nächsten Tag hatte ich das selbe nochmal, als ich etwas heben wollte.(Beule ist wieder weg gegangen) Ist das Typisch für einen Leistenbruch?

...zur Frage

könnt ihr mir sagen was das ist?

Hallo , Ich habe schon seit 2-3 tagen schmerzen an meiner rechten Hüfte das tut mehr weh als seitenstechen, Es kam so plötzlich ich wollte zum laden gehen und aufeinmal auf dem weg konnte ich kaum gehen und als ich wieder nachhause gegangen bin ging es auch nicht besser, seit mittwoch habe ich schon die schmerzen, immer wenn ich mich bewege oder mich beuge und ich hab soein trockenen husten das zieht dann voll an meiner Hüfte.. Gestern habe ich dann fieber gemessen und ich hatte 39, 1 grad , meine Heizung war im zimmer auf 5 und meine Schwester hat die ganze zeit gesagt es ist so heiß und mir war richtig kalt und nächsten tag hat sich meine Temperatur die ganze zeit geändert ich hatte 38,4 Grad und grade habe ich wieder gemessen jetzt habe ich 38.7 grad und obwohl die heizung im wohnzimmer auf 2 ist , ist mir richtig heiß und sobald ich aufstehe ist mir richtig schwindlig und nachner zeit geht es wieder aber sobald ich immer wieder austehe Kommt es Wieder. Ist es was schlimmes? Soll ich mir sorgen machen?

...zur Frage

Stechen unter dem Brustkorb, woran kann es liegen?

Hey,

hab da eine Frage und zwar hab ich das jetzt das 2 Mal, letzte Mal vor 3-4 Tagen. Ich hab so ein stechen unterhalb des Brustkorbs. Es tut jetzt wenn ich sitze, Sport mache oder sonst iwas nicht wirklich weh, aber beim schlucken, essen und trinken wirds schon etwas schlimmer. Beim 1 mal hab ich mir nix bei gedacht, war am nächsten Tag wieder weg, nur jetzt ist es das 2 mal innerhalb kurzer Zeit, könnte das evtl. Zusammenhänge damit haben das ich innerhalb des letzten Monats ca. 10Kilo abgenommen habe? Eigentlich glaub ich ja nicht wirklich dran, dass es daran liegen könnte aber was anderes kann es garnicht sein.

Danke schonmal im Vorraus

...zur Frage

Durchfall fast jede Stunde und Bauchweh (Nehme Antibiotika )

Hallo! Ich habe seit letzten Sonntag Fieber 39 , daraufhin hat mir der Arzt eine Antibiotika verschrieben: Clarilind 250 mg (10 Tabletten). Das war am Montag. Seit den zweiten Tag der Einnahme (Dienstag) habe ich Durchfall bekommen. Ich glaub es wird mit der Zeit nur schlimmer. Erst war es 1 x mal am Tag, heute Nacht waren es 2x mal und ziemlich viel flüssiges und stinkt wie die Pest! Heute ist es fas jede Stunde. Das Fieber ist zwar zurückgegangen, aber jetzt das :( Und ich füll mich ja so schlapp, esse fast nichts. Ist es denn normal bei Antibiotika dieser Art? Ich hatte früher sowas noch nicht gehabt. Ich hatte zwar etwas Probleme bei Antibiotika, aber so schlimmer Durchfall hatte ich noch nie. Ich würde ja den Arzt danach fragen, aber der wird nur sagen, kommen Sie vorbei. Kann ich aber nicht, bzw. habe Angst, dass ich da wieder Bauchweh und Durfall und Schwäche bekomme. Absetzen will ich ja auch nicht, sonst kommt ganze Kacke wieder. Grüße, Alex (32)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?