Axa Berufsunfähigkeitsvorsorge vor Anruf kündigen geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, einfach den (noch nicht in Kraft getretenen) Vertrag widerrufen, lies unten:

"Innerhalb von 14 Tagen nach der Unterschrift unter den Versicherungsantrag können Kunden diesen Antrag widerrufen. 

Begründen müssen sie den Widerruf nicht, es genügt, den Brief rechtzeitig abzuschicken. Das gilt für alle Versicherungen, die länger als ein Jahr laufen, außer für die Lebensversicherung.

Das Widerrufsrecht entfällt, wenn der Versicherungsschutz mit sofortiger Wirkung beginnen soll, zum Beispiel bei der Kfz-Haftpflichtversicherung. Widerrufen ist auch nicht möglich, wenn die Versicherung für ein bereits laufendes Gewerbe oder eine freiberufliche Tätigkeit abgeschlossen wurde. Ist ein Widerruf ausgeschlossen, gibt es stattdessen ein Rücktrittsrecht."

Quelle:https://www.test.de/Widerruf-und-Ruecktritt-Schnell-wieder-raus-22544-0/

Und hier wird´s amtlich:

https://dejure.org/gesetze/VVG/8.html

Also, keine Panik, kurzes Briefchen Schreiben, besser per Einschreiben/Rückschein, und gut ist, lG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib einen Widerruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir sind für deine Frage nicht zuständig, da solltest du mal bei

www.gutefrage.net fragen.

Wir sind hier nur für Gesundheitsfragen da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?