Auswurf und Schmerzen in der Brust

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Husten mit Schmerzen in der Brust und farbigem Auswurf würde ich zum Arzt gehen (oder von meiner Mutter geschickt werden). Der kann einmal auf Bronchien und Lunge hören und dir sagen, ob du z.B. eine Bronchitis hast. Eine Bronchitis muss nicht immer mit Halsschmerzen einhergehen. Bevor du zum Arzt gehst, solltest du noch abklären, ob du Fieber hast. Aber zum Arzt solltest du auf jeden Fall! Gute Besserung!

Die Bakterien oder Viren bei einer Erkältung oder Infektion wandern im Körper. Bei Dir scheinen gerade die Bronchen betroffen zu sein. du solltest die Brust einreiben. Ich nehme dafür Wick Vaporub. Das hilft super. Ansonsten natürlich ruhig und warm halten.

Au weia, dich hats ja übel erwischt!!! Das hört sich nach einer heftigen Eiterbronchitis an, besonders wegen der stechenden Schmerzen in Kombination mit dem "sehr gelben" Schleim den du aufhustest..... Klingt nach bakterieller Verkeimung. Jedenfalls ist das KEINE normale Erkältung mehr, eher eine schlimme Bronchitis!!!

Was möchtest Du wissen?