aussenband(an)riss im knie wie lange kein sport?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

3 Monate bei optimaler Behandlung von Arzt und Physiotherapeut. Lies das Buch von Buchbauer/Steininger,funktionelles Kraftaufbautraining in der Rehabilitation. Da siehst Du, ob Du richtig geleitet wirst!Elsevierverlag-Viel Spaß!D.h.es hilft Dir.

Lieber buchbaer,

bitte unterlasse die häufige Werbung für diese zwei Autoren. Kommerzielle Eigenwerbung ist auf gesundheitsfrage.net nicht gestattet. Deshalb musste ich einige deiner Antworten löschen oder editieren.

Vielen Dank für dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Jule vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Bänderdehnung - wie lange kann sowas dauern?

Ich bin heute beim Badminton spielen stark umgeknickt. Der Fuß tat höllisch weh. Laut Röntgenbild ist der Knochen nicht gebrochen. Wahrscheinlich ist das Außenband überdehnt. Wie lange kann es dauern, bis ich wieder Sport treiben kann?

...zur Frage

aussenband angerissen

wie lange muss ich auf kruecken gehen und wie lange darf ich keinen sport machen?

...zur Frage

Schmerzen nach wie vor nach Plica-Op

Hallo, ich bin 18 Jahre alt und mich plagen Knieschmerzen. Also es fing so an: Im April 2011 bin ich mehrmals aufs Knie gefallen, danach hatte ich Probleme beim Treppen hoch laufen und in die Hocke gehen, es war ein stechender Schmerz. Ich also zum Arzt und nichts wurde gemacht Es würde immer schlimmer sodass ich nicht mehr zum Training gehen konnte (Volleyball). Die Verordnung zum MRT bekam ich im Ende November von einem Kinderarzt. Befund: deutliche Plica mediales, Flüssigkeitsansammlungen, verdünntes Kreuzband, Patelladysplasie 3-4, Innenmeniskushinterhorn-Degenration Daraufhin wurde ich zum Chirurgen geschickt, da der Arzt der Meinung war jede konservative Behandlung würde nichts bringen, weil ich schon erhebliche Beschwerden hatte. Am 1.2.2012 wurde ich dann operiert. Die Op lief wohl gut ab und nur die Plica musste entfernt werden zumindest hat das der Arzt zu meiner Mutter gesagt. Im Nachhinein war alles merkwürdig, denn der Arzt hat mir nie gesagt dass er nur die Plica entfernt hat, auch auf Nachfrage nicht, er konnte mir nicht gesagt was er nun gemacht hat und der Befund von der OP sagt dass er was am Meniskus gemacht hat. Die Heilung verlief sehr schlecht, ich bin 6,5 Wochen auf Krücken gelaufen, weil mein Knie nicht abschwoll und ich hatte wohl Durchblutungsstörungen, denn mein Bein verfärbte sich. Der Arzt meckerte mich nur an ich solle endlich laufen und Schmerztabletten nehmen, die mir nicht halfen. Als ich wieder anfing zu laufen, lief ich wie eine 80-Jährige, es tat höllisch weh, aber ich weigerte mich wieder auf Krücken zu laufen. Irgendwann wurde es besser ich konnte wieder trainieren, im Juni waren die Schmerzen weg. Seit August plagen mich erneute Schmerzen, aber schlimmer. Es fing mit einem Überlastungsschmerz an und wurden zu Qualen, bewegen ging nicht mehr warum ich nicht in die Notaufnahme ging, weiß ich nicht mehr. Aber es ging wieder besser. Ein MRT wurde gemacht und nichts gefunden. Ich habe Schmerzen innen beim Treppen laufen hoch und runter, beim Springen, also kurz beugen und dann hoch da fängt es an und bei der Landung. Außen sind zwei Narben von der Op und die tun auch weh wenn etwas darüber spannt wie eine engere Hose und oft jucken sie oder stechen oder kribbeln. Mein Knie kann ich nach wie vor nicht komplett beugen so 20° fehlen wenn ich bis zum Schmerz gehe und ein bisschen weiter und dann wieder gerade machte knackt es und knirscht danach ist es unangenehm. Ich kann nicht lange stehen oder sitzen. Ich arbeite 8 Stunden und bin danach fertig. Der eine Arzt riet mir Sport zu machen ich versuchte es, aber es ging nicht und schickte mich dann zum anderen der verschrieb mir Tabletten wenn die Schmerzen zu groß sind. Ich bin verzweifelt, kann mir jemand bitte helfen, auch wenn Ferndiagnosen schwer sind?! Kann mir jemand sagen was das sein kann Ich hab einen Termin beim Spezialisten in einer Klinik aber ich weiß nicht ob er mir helfen wird.

Ich hoffe auf eine Antwort. Liebe Grüße Ani94XD

...zur Frage

Druck und Schmerz im Knie?

Ich bin jetzt 17 Jahre alt und treibe Sport. Seit gut einem Jahr habe ich immer öfters einen enormen Druck auf dem Knie und extreme Schmerzen. Rund um das Knie ist alles geschwollen und blaue stellen bilden sich. Was sollte ich meiner Physio sagen und was kann ich unternehmen? Man weiss das ich mein seiten stütz Band schon 4x angerissen habe und man zweifelt daran das ich dieses Problem mit muskelaufbau beheben könne. Auch weiss man das ich unter der Kniescheibe eine Falte habe die Blockaden verursacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?