Ausschlag durch Meerwasser und Sonne?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich glaube, dass es eine Sonnenallergie ist. Ich hatte auch schon mal sowas. Es ist sehr unangenehm und man sollte die Sonne unbedingt meiden. Dann klingt es nach einigen Tagen wieder ab.

Geholfen haben mir Karotinkapseln, die ich im Herbst und im Frühjahr genommen habe. Seitdem habe ich keine Probleme mehr damit, lege mich aber auch nicht mehr in die pralle Sonne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich setzt man gerade Salzwasser bei Hautproblemen zur Therapie ein, und die Ostsee ist ja nun nicht so arg salzhaltig.

Da käme eher eine Sonnenallergie in Frage (durch Vitamin-D-Mangel). Hast Du sowas schonmal gehabt?

An der Ostsee speziell gäbe noch die Möglichkeit einer Wasserverunreinigung, da kannst Du die Badestrände im Internet durchlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?