Ausschlag auf Händen?

 - (Haut, Hand, Ausschlag)

1 Antwort

Etwa im gleichen Alter hatte ich das genauso. Auch damals wusste niemand was das ist. Ich war da gerade beim Bund, und ich hatte es überwiegend in den warmen Monaten. Wenn die Ärzteschaft nicht weiterweiß, hat man "etwas" aus dem rheumatischen Formenkreis, in diesen "Kreis" wird alles reingepackt, was unbekannt ist. Und wie ein "Totschlagargument" wird Cortison verordnet. Klar, das hilft, - aber heilt nicht. Daher spar Dir die evtl. Nebenwirkungen. Bei mir hörte das Problem damals nach vier, oder fünf Jahren von ganz allein wieder auf.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

..danke dir! Ich hoffe dass es irgendwann mal weggeht. Hast du dennoch irgendeinen Tipp was helfen könnte - abgesehen von Kortison? Könnte es mit der Darmgesundheit zu tun haben?

Darf ich dich noch etwas fragen: Bist du Arzt? Deine Antworten sind immer sehr einleuchtend und hilfreich!

0
@jumei099

Nö, mir fällt dazu keine weitere Möglichkeit ein. Bei mir hatte sich an dieser Stelle dann merkwürdigerweise nach ca. zwei Jahren Hornhaut gebildet, die bildete sich dann in ein/zwei Jahren zurück, dann war der Spuk vorbei.

Ich bin Physiotherapeut, siehe mein Profil, LG

2

Was möchtest Du wissen?