Ausschlag am Hals

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Hast du ein anderes Waschmittel oder Weichspüler?
  • Allergie-Reaktion auf einen Stoff (Baumwolle,Seide oder mehr künstliches)?
  • Eine andere Halskette, auf die eventuell allergisch reagieren könntest, (Kunststoff,Metall,Leder)?
  • Neues oder sogar "abgelaufenes,älteres" Parfum?

Überlege mal, was du in den letzten Tagen anderes getan hattest

Hallo. Mir geht es auch so. Ich habe auf beiden Seiten von Unterkiefer aus den Hals abwärts Pickelchen, die sich rauh anfühlen aber nicht jucken. Heute morgen waren sie wieder da. (hatte es schon öfters, mal eine, mal die andere Seite) Trage eigentlich immer Schal oder Rollkragenpulli. daran kann es eigentlich nicht liegen. Nach einiger Zeit verschwinden die Pickelchen wieder oder wenn ich sie "aufgekratzt" habe, bleiben dunkle Male welche aber auch nach einiger Zeit verschwinden. Wenn ich das nächste Mal beim Arzt bin werde ich das mal ansprechen. Vielleicht sind es "Stresspusteln" ?

Juckender Hals nach dem Schwimmen...?

Ich treibe recht viel Sport und gehe auch schonmal schwimmen. Neuerdings habe ich danach immer ein blödes Jucken der Haut am Hals. Keine Flecken oder Ausschlag. Kann das eine Allergie sein oder einfach eine Überdosierung des Chlors im Wasser? Am nächsten Tag ist es auch eigentlich immer weg....

...zur Frage

Komischer Ausschlag auf der Haut, kein Jucken?

Hallo,

Ich mach mir im Moment ein bisschen Gesanken. Ich habe auf Höhe meiner Hüfte einen komischen kleinen roten Ausschlag. Die Flecken sind ganz ganz leicht erhoben, jucken aber nicht. Er kommt aus dem Nichts und geht auch genauso wieder, manchmal sind es viele rote Punkte und manchmal nur wenige. Dazu muss ich sagen, dass es links und rechts, also auf beiden Seiten auftritt.

Es tritt erst seit 2 Monaten auf, früher hatte ich es nie. Genau auch seit dem leide ich in den letzten Wochen vermehrt unter Stress und dazu psychische Belastung mit mir trage, kommt dieser Ausschlag auch immer öfter und kommt in Schüben.

Allergien sind augeschlossen. Könnte es ohne den Juckreiz doch vielleicht Nesselsucht oder ähnliches sein, oder doch einfach nur ein „harmloser“ durch Stress Situationen ausgelöster Ausschlag? 

möchte nicht direkt zum Hautarzt, denn wie gesagt kommt und geht der Ausschlag wie er will.

...zur Frage

Hautausschlag durch Antibiotika. Zum Arzt?

Hallo, ich nehme seit 2 Tagen Antibiotika (Staphylex) und habe heute früh bemerkt, dass ich einen Ausschlag aus kleinen Pickelchen auf Händen und Unterarmen habe, welcher juckt. Ich denke mal, dass das eine Nebenwirkung ist. Nun habe ich morgen Abend sowieso einen Arzttermin, da ich morgen früh die letzten Tabletten nehme. Jetzt wollte ich wissen, sollte ich lieber heute noch zum Arzt gehen oder wenigstens anrufen oder reicht es wenn ich bis morgen warte? Hatte jemand von euch auch mal das selbe? und weiss einer wie lange dieser Ausschlag anhält und wie man den Juckreiz lindern kann?

Danke schonmal im voraus. :)

...zur Frage

Habe auf einmal am ganzen Körper roten Ausschlag mit roten Pickeln, das Gesicht ist auch angeschwollen. Was kann das sein?

Ich hatte im letzten monat eine starke oberflächliche venenentzündung. Musste drei wochen spritzen. Trage auch kompressionsstrümpfe. Jetzt seit letzter woche bemerkte ich an dem fuss wo die entzündung war aufeinmal roten ausschlag. Ein tag später fing es am anderen bein an. Darauf die arme und am wochenende gesicht und hals. Das gesicht ist auch angeschwollen. Bin am freitag sofort zum hausarzt. Er gab mir fenistiltabletten und creme. Er sagte ich soll alle cremes oder salben weglassen. Nach 5 tagen werde es beatimmt besser. Jetzt meine frage kennt das jemand? Hat der ausschlag noch was mit der entzündung zu tun ? Oder kann es von der creme kommen (propolis)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?