Ausschlag am Arm durch Katzenallergie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo sportnina, eine Allergie kann auch immer neu entstehen, selbst wenn sie vorher keine Probleme hatte. Die Haut in der Armbeuge ist auch sehr empfindlich und kann auch schnell auf auf die kalte und sehr trockene Luft reagieren. Wenn kein Juckreiz dabei ist, würde ich erst einmal abwarten. Sonst kann sie etwas entzündungshemmende Kortisonsalbe auftragen und ggf. beim Arzt einen Allergietest durchführen lassen. Alles Gute

Da sie vorher keine Probleme hatte, halte ich es eher für unwahrscheinlich, dass die Katze Auslöser des Auschlags ist. Dann hätte sie wohl vorher schon mal irgendwas bemerkt. Sie sollte mal überlegen, was noch in Betracht käme und wenn der Ausschlag nicht weggeht einen Hautarzt aufsuchen.

Was könnten diese roten Punkten (Bläschen) sein?

Also zuerst hat es mit einem begonnen jetzt hab ich ca 5 aber nur die eine ist so groß anderen sind klein Ich mach mir schnell sorgen und wollte fragen ob das was ernstes sein kann oder ob jemand weiß was das ist könnte es was mit Allergie zu tun haben weil ich hab Allergie wenn es wärmer wird

...zur Frage

Haarausfall im Sommer- was ist normal?

Hallo,

normalerweise verliere ich am Tag so max 20 Haare und nach dem waschen sind es maximal 70 Haare

Jetzt ist es so, dass ich nach dem Haare waschen 70 Haare verliere und so beim durchkämmen 40 Haare verliere.

Das alles fing Anfang Juli an, wobei ich da am Anfang noch 50 Haare beim waschen verloren habe und 20-30 beim durchkämmen.

Es wird also irgendwie minimal mehr und solang bekomme ich es mit der Angst zu tun, da ich nie wirklich die Haare verliere.

Ich weiß halt nicht ob es „normal“ ist, bei der Hitze so viel zu verlieren.

Mitte April bis Anfang Mitte Juni hab ich versucht meine Ernährung umzustellen, allerdings war das das alles eine „Schnapsidee“ und ich ernähre mich jetzt wieder ganz normal.

Sonst ist bei mir auch alles beim Alten... falls jemand denkt ich habe etwas :(

Geht es denn jemand auch so? Ich mach mir sehr Sorgen.

...zur Frage

Allerpet

Was haltet ihr von dem Mittel Allerpet? Das man einmal in der Woche auf die Katze streicht und das dann die Allergie angeblich verschwinden lassen soll solange das Mittel auf der Katze ist? Es heisst ja das schon einige Besitzer Katzenmit der Allergie halten können mit Allerpet Danke für im Voraus

...zur Frage

Dürfen Haustiere im Kinderzimmer schlafen?

Ist es bedenklich, wenn die Haustiere der Kinder im Schlafzimmer schlafen?

...zur Frage

Allergene aus der Wohnung entfernbar?

Meine Freundin und ich haben eine tolle Wohnung gefunden, die wir kaufen wollen. Das vermeindliche Problem: Der derzeitige Besitzer hält drei Katzen in der Wohnung und meine Freundin hat eine schwere Allergie. Beim Anschauen der Wohnung hatte sie ganz schnell Probleme. Wir fragen uns jetzt ob es möglich ist, die Allergene bei der Renovierung komplett zu entfernen. Es würde für uns sonst wenig Sinn machen, wenn sie dennoch im Nachhinein allergische Reaktionen auf die Wohnung bekäme. Wer weiß Rat oder hat einen wertvollen Tipp dazu?

...zur Frage

Wirkt Hyposensibilisierung auch bei Tierhaaren

Ein Bekannter hat mich heute gefragt, ob man eigentlich auch eine Hyposensibilisierung bei Tierhaarallergie durchführen könne. Seine neue Freundin hat nämlich eine Katze und er ist gegen die Haare allergisch. Ich konnte es ihm nicht beantworten und gebe die Frage an euch weiter. Ist eine Hyposensibilisierung auch bei Tierhaarallergie erfolgsversprechend?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?