Ausfluss - Cremefarbend?

1 Antwort

Wie lange ging denn deine Blutung in der Pause? Wenn du gestern erst wieder mit der Pille begonnen hast, aber bereits vor zwei Tagen wieder Verkehr hattest passt da in meinen Augen etwas nicht.

Die Blutung in der Pause sagt übrigens nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus. Diese wird ja künstlich durch den Hormonentzug erzeugt.

Wenn dein Frauenarzt im Urlaub ist, muss es eine Vertretung geben.

Wie sollten sich Nebenwirkungen im Langzeitzyklus erklären?!?!

Ich bin etwas ratlos. Ich möchte meine Pille zum ersten Mal durchnehmen. Nehme die Leona Hexal (=Leios) und nehme diese schon ca. 5 Jahre. Immer ganz normal 21 Tage und 7 Tage Pause. In der Pause habe ich sehr sehr starke Kopfschmerzen und häufig Kreislaufprobleme. Gerade momentan bei der Hitze keine tollen Aussichten (gehe normalerweise Di. in die Pause). Nun möchte ich sie - wie der FA mir auch empfohlen hat wegen meiner "Pausenprobleme" - zum ersten Mal durchnehmen. 2 Blister habe ich mir zunächst vorgestellt. Und vieles spricht ja sogar dafür. Aber manche Einträge im Internet machen mich wahnsinnig. Da steht dann sowas wie "also mir hat das geschadet, ich hatte X und Y als Nebenwirkung" (z.B. Gewichtszunahme und Kreislaufprobleme). Wie soll das möglich sein? Man nimmt die Hormone doch eh täglich, der Spiegel bleibt doch gleich. Wieso sollte bei einer Durchnahme eine Änderung eintreten? Das kann doch nicht sein, oder? Ich würde wirklich gerne den Langzeitzyklus ausprobieren, aber solche Stimmen machen mir solche Angst, dass ich Gewohnheitstier dann denke "machste lieber alles wie gewohnt". Es ist doch aber realistisch betrachtet gar nicht möglich, dass der Körper was merkt, oder? Der kriegt die Hormone und bei Weglassen reagiert er mit der Blutung - kriegt er nun 3 Wochen länger Hormone, kann sich doch für ihn nichts ändern, oder doch?!?!

...zur Frage

Blutung nach Fingern / Fisten. Was kann die Ursache dafür sein?

Vor zwei Wochen hat mich mein Freund gefingert und gefistet. Danach hatte ich eine mäßig starke Blutung, die auch eher bräunlich war. Die Blutung hat ca. 2 Tage gedauert. Schmerzen hatte ich nicht direkt, nur ein komisches Gefühl beim Wasserlassen. An diesem Freitag hatten wir dann Sex, wir schützen beide - er mit Kondom und ich mit der Pille. Allerdings war er notgeil und ist nach dem Sex mit Kondom seinen Penis nochmal ohne Kondom in mich eingedrungen. Danach hat er mich nochmal gefingert und gefistet, damit ich auch noch zur Befriedigung kam ;) Allerdings hat es danach nochmal geblutet und es kam bräunlicher Ausfluss. Zur Info: Er hatte kurze Fingernägel. Jetzt habe ich ein bisschen Angst, es könnte was ernsteres sein (innere Verletzung, Schwangerschaft, usw.) ... Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Pille am 9. Tag vergessen , nun leichter braun-roter ausfluß statt periode - normal ?

Ich nehme die Pille yaz und habe sie am 9. Tag vergessen , sprich am 2. Tag in der zweiten Woche an dem ich jedoch auch GV hatte. In der Pillenpackung steht das man die Pille (wenn man sie in der zweiten woche vergisst) wie gewohnt weiter nehmen soll und auf zusätzliche Verhütungsmaßnahmen verzichten kann. Also habe ich am 10. Tag 2 Pillen genommen und die Pille dann bis zum Ende weitergenommen und (auch wenn man es ja angeblich nicht müsste) zusätzlich mit einem Kondom verhütet. Jetzt habe ich vor 2 tagen meine periode pünktlich bekommen , jedoch ist es mehr ein leichter bräunlicher/blutiger ausfluß als eine periode so wie ich sie kenne ( habe sonst mäßig starke blutungen). Nun meine Frage : Könnte diese für mich 'andere' Blutung mit dem vergessen der pille zusammenhängen oder ist es normal ? Habe auch schon einen Termin beim FA

Danke euch jetzt schon für eure Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?