Augentropfen vom Augenarzt brennen auf der Haut, ist das schlimm?

3 Antworten

Das passiert sicher oft, dass diese Tropfen über den Tränenkanal in den Nasen-/Rachenraum ablaufen. Daher kannst Du sicher sein, dass dieser Wirkstoff nicht weiter schädlich ist, sondern nur unangenehm ist.

Frag nach einem Schluck Wasser und gut ist. LG

Hm, wie soll denn hier jemand den Wirkstoff kennen? Das ist doch eine gute Anschlussfrage für den nächsten Arztbesuch. Ging es um eine Augenspiegelung? Weißt dich dein Augenarzt nicht darauf hin, dass die Tropfen etwas brennen könnten? Wenn du darum weißt, reagierst du ja ganz anders. Er würde sie vermutlich nicht für eine Untersuchung/Behandlung einsetzen, wenn die Tropfen hoch gefährlich wären. Gerade die Augen sind sehr empfindliche Bereiche des menschlichen Körpers.

Davon kann meine Tante ein Lied singen. Sie ist schon seit Ewigkeiten wegen ihres Stars in Behandlung - Augeninnendruckmessung, Kapillarmikroskopie usw. Jetzt hat sie sich, auf Anraten ihres Arztes, für eine Laser-OP entschieden, um evtl. Spätfolgen abzumindern oder auszuschließen. Ein grüner Star sollte halt behandelt werden, wenn er sich behandeln lässt - für den Hintergrund: http://www.augenpraxis.com/gruener-star/.

Achte darauf das die Augentropfen ohne Konservierungsmittel sind. Lasse dir diese verschreiben und probiere es aus. Konservierungsmittel in den Augentropfen können bei Überempfindlichkeit im Auge brennen.

Mit dem Zweig ins Auge...

Mir ist heute bei der Gartenabeit ein Zweig ins Auge gesprungen. Muss ich damit zum Augenarzt? Es hat ziemlich gebrannt aber mittlerweile geht schon wieder. (Das ganze ist jetzt 2 1/2 Stunden her)

...zur Frage

Fremdkörpergefühl im Auge nach entfernung

Guten Abend,

ich war heute beim Augenarzt, weil ich ein Fremdkörper im Auge hatte. Es war glaub ich ein Metallstück oder sowas. Aufjedenfall habe ich eine Salbe und Augentropfen bekommen, die ich leider nicht kaufen konnte weil die APotheke schon geschlossen war und jetzt tut mein Auge noch immer so weh, als hätte ich noch immer das Metallstück im Auge. Wenn ich blinzel tut es soo weh. Ist das normal oder hat er das Stück nicht ganz rausgenommen oder ist mir ein neues reingefallen?

...zur Frage

Wann mit dem Kind zum ersten Mal zum Augenarzt?

Unser Kind ist jetzt fast 3 Monate alt und wir überlegen, wann wir zum ersten Mal zum Augenarzt müssen. Mein Mann ist stark Weitsichtig und hat schon mit 1 (!) Jahr eine Brille bekommen. Wann müssen wir das untersuchen lassen? Gibt es spezielle Kinderaugenärzte? Bei meinem Mann hat man gesagt, wenn er die Brille nicht so früh bekommen hätte, könnte er heute nur sehr schlecht sehen. Das ist ihm ja zum Glück erspart geblieben, aber das möchten wir für unser Kind natürlich auch!

...zur Frage

Problem mit Auge, was kann das sein?

Ich habe an einer Stelle im Auge das Gefühl, ich hätte ein Sandkörnchen im Auge. Aufgrund dessen fängt das Auge heftig an zu tränen, was jedoch nicht unangenehm ist, da das "Sandkörnchen" vorübergehend weg ist! Ich war in einer Apotheke. Dort wurde mir erklärt , dass mein Auge wohl zu trocken sei und verkaufte mir Augentropfen (Augenarzt hat erst in 3 Monaten einen Termin frei). Die halfen zuerst, aber nach einigen stunden brannte das Auge regelrecht. Seit zwei Tagen nehme ich jetzt Augentropfen gegen greizte Augen. es ist zwar besser, aber immer noch nicht weg. Was kann das sein? Ich habe dieses Problem nur am linken Auge.

...zur Frage

Ist es eine Bindehautentzündung oben im Auge, unter dem Lid?

Hallo an alle,

ich habe seit 4 Tagen Probleme mit den Augen. Das alles begann eines Abends, sehr trockene Augen mit der Kontaktlinse. Dann brennt, sticht und juckt es oben im Auge, also unter dem oberen Augenlid.

Das ganze wird so schlimm, dass einem übel wird und man starke Kopfschmerzen und Krankheitsgefühl hat. Dann schaue ich in den Spiegel: Wenn man das Augenlid hochzieht, sieht man erst, dass das ganz Auge dunkelrot ist. Sieht fast wie Blut aus.

Das ganze brennt mega und sticht. Ein Tag später reibt es und juckt. Ich habe dann entzündungshemmende augentropfen bekommen aber nur leichte. Jetzt 2 Tage später wird es viel besser und auch die Rötung lässt nach aber der Kopfschmerz und Augenschmerzen bei Anstrengund bleiben.

Sekret kam auch raus, aber nur 1 tag und auch nicht so viel.

Frage:; Kann sowas auch eine Bindehautentzündung sein?= Ich kenne das nur im auge selbst und nicht so weit oben, dass wenn man geradeaus aus schaut, man nichts sieht. Hornhautentzündung hatte ich mal, da ist man ja aber lichtempfindlich und das ist bei weitem schlimmer, denke das ist es nicht gewesen.

Augenarzt hatte zu und jetzt ist es ja viel besser, denke dann sieht man nicht mehr was es war.

Freue mich auf Meinungen und Erfahrungen.

Danke Mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?