Augentropfen bei Bindehautentzündung, welche sind gut?

3 Antworten

Also mit einer Bindehautentzündung würde ich sofort zum Arzt gehen, vor allem wenn es um Kinder geht würde ich nicht versuchen es alleine zu behandeln.

Die "echten" Medikamente bekommst Du nur auf Rezept,

Wir haben aber sehr gute Erfahrungen mit kolloidalem Silber (25 ppm) gemacht. Einfach immer wieder mal ins Auge sprühen (haben uns einen Sprühkopf besorgt, den bekommt man auch in der Apotheke).

40

http://www.wellness-gesund.info/Artikel/9335.html

du bekommst das Kolloidale SIlber übrigens auch in der Apotheke. Von daher ist es auch ein echtes Medikament. Aber der Arzt wird es nicht verschreiben. Hab ich jedenfalls noch nicht erlebt.

0

Es waere besser, wenn Du diese Entscheidung Deinem Augenarzt ueberlassen wuerdest.

Kann es auch bei Erwachsenen zu Impfschäden kommen?

Kann es auch bei Erwachsenen zu Impfschäden kommen? Von Impfschäden bei Kindern habe ich bereits gehört, aber kann das auch bei Erwachsenen passieren?

...zur Frage

Ist es eine Bindehautentzündung oben im Auge, unter dem Lid?

Hallo an alle,

ich habe seit 4 Tagen Probleme mit den Augen. Das alles begann eines Abends, sehr trockene Augen mit der Kontaktlinse. Dann brennt, sticht und juckt es oben im Auge, also unter dem oberen Augenlid.

Das ganze wird so schlimm, dass einem übel wird und man starke Kopfschmerzen und Krankheitsgefühl hat. Dann schaue ich in den Spiegel: Wenn man das Augenlid hochzieht, sieht man erst, dass das ganz Auge dunkelrot ist. Sieht fast wie Blut aus.

Das ganze brennt mega und sticht. Ein Tag später reibt es und juckt. Ich habe dann entzündungshemmende augentropfen bekommen aber nur leichte. Jetzt 2 Tage später wird es viel besser und auch die Rötung lässt nach aber der Kopfschmerz und Augenschmerzen bei Anstrengund bleiben.

Sekret kam auch raus, aber nur 1 tag und auch nicht so viel.

Frage:; Kann sowas auch eine Bindehautentzündung sein?= Ich kenne das nur im auge selbst und nicht so weit oben, dass wenn man geradeaus aus schaut, man nichts sieht. Hornhautentzündung hatte ich mal, da ist man ja aber lichtempfindlich und das ist bei weitem schlimmer, denke das ist es nicht gewesen.

Augenarzt hatte zu und jetzt ist es ja viel besser, denke dann sieht man nicht mehr was es war.

Freue mich auf Meinungen und Erfahrungen.

Danke Mal

...zur Frage

Hilft Silbernitrat-Lösung gegen gereizte Augen?

Ich habe im Moment recht gereizte, überanstrengte Augen. Ich vermute, durch viel Bildschirmarbeit, evtl. auch allergisch bedingt. Soviel ich weiß, bekommen Neugeborene teilweise nach der Geburt, als Vorbeugung gegen bakterielle Augeninfektionen, Silbernitrat-Augentropfen, also als antiseptisches Mittel. Kann ich denn diese silbernitrathaltigen Augentropfen bei Augenreizungen auch als Erwachsener verwenden? Oder ist das eher etwas gegen eine Bindehautentzündung?

...zur Frage

Bindehautentzündung wird auch mit Antibiotika nicht besser, was hilft?

Meine Bindehautentzündung wird auch mit Antibiotika nicht besser, was hilft mir denn? Ich nehme seit gestern Refobacin Augentropfen, aber bislang ist keinerlei Besserung eingetreten, eher im Gegenteil. Hilft Kamillentee?

...zur Frage

Gibt es Risikofaktoren für Leukämie?

Ich habe mich in letzter Zeit etwas mit Leukämie beschäftigt und etwas Angst davor bekommen offen gesagt. Mich würde interessieren, ob es Risikofaktoren gibt, Leukämie zu bekommen. Bei Kindern und Erwachsenen.

...zur Frage

Infektiöse Bindehautentzündung: wie komme ich über Ostern an ein Rezept?

Hier geht eine grässliche Bindehautentzündung um: knallrote Augen und alles tränt. Meine Tochter hat es auch erwischt, sie nimmt seit ein paar Tagen Antibiotikatropfen, die der Augenarzt ihr verordnet hat. Bisher habe ich nichts. Aber wenn ich über Ostern mit rotem Auge aufwache: was mache ich dann? Ohne Rezept zur Apotheke? Ins Wartezimmer von dem Arzt, der Wochenenddienst hat (wo ich dann alle anderen Wartenden anstecke)? Morgen beim Hausarzt ein Rezept holen???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?