Augenringe

4 Antworten

Es gibt da doch sicher auch gute Salben gegen, die diese vielleicht auch auf Dauer mindern können :)

Hallo nika112

Für Augenringe kann es verschiedene Ursachen geben. Wie schon angeklungen kann es ein Mineralstoffmangel sein der sich wirklich durch entsprechende Schüßler-Salze und Ernährung behandeln lässt. Es kommt auch mangelhafte Entgiftung/Entsäuerung durch überforderte und überlastete Lymphe in Frage. Auch nervliche Stresssituationen können Auslöser sein. Der Verdacht liegt in Deinem Falle sehr nahe da die Augenringe bei Dir Seiten unterschiedlich sind. Ich würde zunächst vom Arzt oder Heilpraktiker abklären lassen ob nicht eine ernsthafte organische Erkrankung (z.B. Leber) dahinter steckt. Ich habe schon sehr gute Ergebnisse mit Andullationstherapie erreicht. 10 bis 15 Sitzungen müssten eine Besserung bringen. Leider sind diese Behandlungen keine Kassenleistungen. Du wirst zwischen 7,-€ und 12.-€ proSitzung rechnen müssen. Am besten suchst Du in deiner Nähe nach einem Andullations- Therapeuten und fragst ihn nach dem Preis. Ich wünsche Dir viel Glück und gute Besserung!

Gerhard

hi,

augenringe können auch auf verschiedene mineralienmangel hinweisen (nicht nur eisen).

ich habe auch augenringe und und habe in der apotheke mit einer Phamazeutin gesprochen die sich auf schüsslersalze spezialisiert hat. ich persönlich glaube ja nicht wirklich so dran muss aber zugeben es hat ein wenig geholfen.

augenringe können auch durch das aluminiumchlorid in den verschiedenen deos entstehen. also versuch mal über längere zeit ein deo zu verwenden wo kein aluminiumchlorid drin ist. ist leider sehr schwer, da es in fast allen drin ist.

lg

Ja, leider hängt das von der Veranlagung ab. Schau dich mal bei deinen Verwandten elterlicherseits um... Je nach Beschaffenheit der Haut um die Augen scheint halt die drunterliegende Schicht durch oder nicht. Dagegen hilft nur Pflege und Concealer. An sich gegen die Augenringe lässt sich nur schwer was machen.

Was möchtest Du wissen?