Augenliedentzündung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Frage sollte Dir Deine eigene positive Erfahrung mit dieser Salbe mit einem "JA" beantworten.

Zeitgleich solltest Du Dir überlegen, was wohl die Ursache für die Symptomatik sein kann. Eine Entzündung ist eine Immunreaktion des Körpers. Was kann es also sein, das bei Dir nach kurzer Zeit erneut eine solche Reaktion/Entzündung auslöst? Irgendetwas hat sich offensichtlich geändert. Neues Make Up, anderer Cleaner, usw., sind solche Dinge, die mir dazu einfallen, - natürlich nur, wenn Du ein Mädel bist.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hallo ,

Danke für die Antwort, bin männlich

0
@DeeLook

Es kann auch in Coronazeiten durch zuviel Daddeln kommen, oder Du warst zu lange draußen an der kühlen Luft, vielleicht warst Du schwimmen und das Wasser war zu stark gechlort, oder, ....ansonsten solltest Du den Augendoc. mal interviewen, wodurch das wohl entstehen kann.

2

Hallo, auch von mir danke für die Antwort. Ich hatte vor 4 Wochen die erste Augenilidentzündung meines Lebens. Erfolgreich behandelt mit Isopto Max Tropfen und Salbe (Rezept Augenarzt). Jetzt nach 4 Wochen das gleiche, und wieder Isopto Max. Ich bin w 70, und keine Änderungen. Hyaluron Augentropfen wegen trockener Augen, Wimperntusche und Kokosöl zum Entfernen seit Jahren. Immunsystem ofensichtlich funktionstüchtig, seit 2 Jahren nicht mal Schnupfen.

1

Nicht nur. Mit dem Mädel mein ich. Frohe Weihnachten.

2

Was möchtest Du wissen?