Auge nicht besser - trotz Corneregel

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest das hier deinem Augenarzt zeigen:

Corneregel enthält das Konservierungsmittel Cetrimid, das insbesondere bei häufiger Anwendung Reizungen des Auges (Brennen, Rötung, Fremdkörpergefühl) hervorrufen und das Hornhautepithel schädigen kann. Für die Langzeitbehandlung der chronischen Keratokonjuntivitis sicca sollten daher Präparate ohne Konservierungsmittel bevorzugt werden. Kontaktlinsen sollen vor dem Tropfen herausgenommen werden und können nach ca. 10 – 15 Minuten wieder eingesetzt werden. Kontaktlinsenträger sollten während des Tragens der Linsen Corneregel nicht benutzen, da dies eventuell zu Unverträglichkeiten mit dem Linsenmaterial führen könnte.

Quelle:

Fachinformation von Corneregel

Was möchtest Du wissen?