auge ?

2 Antworten

Vielleicht hast du eine Verunreinigung im Auge. Versuchs mal mit Augentropfen um das Auge auszuwaschen, die gibt's in Einmaldosen rezeptfrei. Ich hatte das mal, da ich immer auf Hirsekissen geschlafen habe, egal wie oft ich sie wechselte nützte es nichts, bis ich länger im Urlaub war und normale Kissen benutzen musste, da war's plötzlich weg. Wenn Du keinen Grund finden kannst, solltest Du einen Augenarzt aufsuchen.

Hallo lalelu18!

Meinst du mit Augenzucken Lidzucken?

Meist ist das ganze harmlos und verschwindet so wie es gekommen ist wieder.

Aber ich möchte dir noch sagen (aber nicht gleich in Panik verfallen) das bei mir eine böse Zahnwurzelentzündung damit begonnen hat. Ca. 1 Woche vorher ständiges Zucken am unteren Lid da habe ich am Zahn selbst noch gar nichts gespürt und über Nacht hatte ich den Salat sprich eine richtig dicke Hamsterbacke.

Alles Gute!!

Seit mehreren Wochen Augenzucken, lymphknotenschwellung...

Hallo, wie in dem Titel beschrieben habe Ich ( 30 Jahre ) seit ca. 5 Wochen permanentes Augenlidzucken ( Oberlid, Augenbraue,Unterlid ) am linken Auge ,die meiste Zeit des Tages. Desweiteren habe ich alle paar Stunden bis alle paar Tage ( das variiert) unter dem Kinn ( auch auf der linken Seite geschwollene Lymphknoten der sehr unangenehm ist. Nach ein paar Minuten oder Stunden schwillt er wieder ab. Hinzu kommen zwischen durch grippeähnliche symptome wie leichter Schüttelfrost, Unwohlsein und so eine Art Schnupfen ( Schleiimhäute) auch diese Symptome gehen nach Stunden zurück.. Dann fühl ich mich wieder gut bis es dann wieder von vorne los geht. Hat vielleicht jemand eine Ahnung was das sein könnte?? Hab es bis jetzt zeitlich nicht zum Arzt gschafft aber Montag werde ich gehen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?