Aufgeblähter bauch und keine beschwerden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So wie ich das sehe, liegt es in erster Linie an deiner Haltung, leichtes Hohlkreuz und Bauch raus.

Du solltest dich immer bemühen, den Bauch flach nach oben und etwas nach nach innen zu ziehen, als wolltest du deinen unteren Rücken gegen die Wand drücken.

Weiterhin kann das an deiner Ernährung liegen, überprüfe die mal und deinen Trinkgewohnheiten. Vielleicht hat sich da was geändert.

Auch unregelmäßiger Stuhlgang, kann den Bauch belasten.

Bewegung wirkt sich günstig auf Bauch und Darm aus und auch gymnastische Übungen. Google mal unter Übungen für einen flachen Bauch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe nicht das dein Bauch zu dick ist, aber du solltest vielleicht mal deine Bauchmuskulatur trainieren, dann erledigt sich dein Problem von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunehmendes Alter, schlechte Haltung, zu wenig Sport und zuviel Essen und Alkohol. Such Dir aus, was zutrifft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht isst du deine Mahlzeiten auch zu schnell. Beim Verschlingen kommt viel Luft mit in den Bauch. Habe das Problem auch schon öfter gehabt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegen Bauchdecke klopfen, falls hohl klingt, ist es wahrscheinlich Leaky Gut Syndrom im Anfangsstadium. Also vorsicht mit Brot, Zucker, Alkohol, tierische Fette oder Antibiotika


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?