aufeinmal pickel

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das könnte weniger mit der Ernährung deiner Freundin zusammenhängen, sondern vielmehr mit ihrem Hormonspiegel...wenn sie zum Beispiel viel Stress hat, oder ihren Eisprung hat, verändert sich der Hormonhaushalt des Körpers und das kann Auswirkungen auf die Haut haben!

Jeep, schliess ich mich an..

0

Etwas ungewöhnliches gegessen? Milchprodukte vielleicht? Oder sonst Zucker oder unnötige Fabrikzusätze?

Oder Östrogenmangel durch Zyklusende? Dann hilft Hefe, einfach die zu 10 ct in kleinen Bröckchen essen.

Pickel haben mit einer vegetarischen Kost nichts zu tun, und wie Du siehst, koennen auch Vegetarier Pickel bekommen. Ganz einfach mal zurueckverfolgen, was sie in den letzten Tagen gegessen hat. So koennen z.B. auch Pickel von einer staerkehaltigen Kost (Getreide) entstehen. Viele bekommen Pickel hauptsaechlich von Mais und Weizen. Zu viele ungesunde, verarbeitete, staerke- oder zuckerhaltige Lebensmittel zu essen, kann dafuer sorgen, dass unser Hautbild gestoert wird. Vermehrt frisches, rohes Obst und Gemuese verzehren.

dick entzündeter Pickel - Hausarzt oder Hautarzt?

Hallo! Ich habe bereits seit einigen Tagen einen ziemlich dicken Pickel auf der rechten Wange. Zuerst habe ich den ganz normal mit meinen Salben, die ich vor einiger Zeit mal vom Hautarzt bekommen hatte (aber alle noch haltbar), behandelt.

In den letzten Tagen ist dieser Pickel jetzt aber immer dicker und entzündeter geworden. Es sieht auch so aus, als ob das mehrere kleinere Pickel auf engstem Raum sind. Insgesamt hat die Stelle einen Durchmesser von 1,5-2 cm.

Zuerst tat das auch gar nicht weh, aber inzwischen schon.

Ich habe jetzt beim Hautarzt angerufen, ob ich da kurzfristig einen Termin bekommen könnte, da das Ganze doch ziemlich unheimlich aussieht. Leider ist die offene Sprechstunde heute Nachmittag, wenn ich arbeiten muss und Termine gibt es erst frühestens in drei Wochen. Würde das dann auch erstmal reichen zum Hausarzt zu gehen? Kann der mir bei Bedarf da auch was verschreiben oder kann das nur ein Hautarzt?

Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?