Auf einmal Akne, was ist das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich wäre an Deiner Stelle nicht so sicher, dass es sich hier um Akne handelt. Einiges spricht dagegen. Ehe Du weitere Experimente mit Deiner Gesichtshaut anstellst, geh lieber zum Dermatologen und lass den die Diagnose stellen. Der kann Dir dann auch gleich etwas Wirksames verschreiben!

DerNeuee 15.04.2015, 20:38

Hey,

Danke erstmal für eine Antwort, aber wie meinst du das mit "Keine Akne".

Was soll das denn sonst sein?

Gruß

0

Was das ist, kann ich dir jetzt persönlich nicht beantworten, weil dein Bild nicht mehr einsehbar ist. Ganz genau könnte das eh nur ein Dermatologe beurteilen, aber das willst du nicht, oder wie? 

Ich würde dir raten, mal zum Arzt zu gehen. Allerdings kann es auch ganz gut sein, dass es einfach mit der trockenen Luft zu tun hat, mit der Kälte oder so. 

Als erste Hilfe Maßnahmen solltest du der Haut besonders viel Feuchtigkeit zuführen. Mit reichhaltigen Cremes, Kuren oder Ölen. Kokosöl oder Arganöl (was ein bisschen teurer, aber seeeehr wirkungsvoll ist) sind da gute Wahlen. Auf http://www.arganoel360.info gibt es kleine Rezepte für Haarkuren und für Gesichtsmasken, wenn du dich mal durchklickst. 

Manchmal hängt das bei Frauen ja auch mit der Periode zusammen. Hast du das mal überprüft, wann deine Pickel besonders auftreten?

Stress klaut Vitamin-B-Komplex und Magnesium. B ist verantwortlich für die Neubildung der Haut. Vermutlich fehlt es da bei Dir. Was war vor drei Monaten?  Antibiotikum? Pille mit Gestagenen? Auf einmal kein Soja mehr?

Was möchtest Du wissen?