Auf die eigene Hand spucken, danach mastubieren=HIV Gefahr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er sich selbst auf seine eigene Hand spuckt und dann an sich selbst rumspielt kann er sich ja selbst keine Krankheiten übertragen, die er nicht sowieso schon hat!

Also wenn er nicht HIV-positiv ist wird er dadurch auch keine HIV Infektion bekommen! 

Dazu bracht es schon ungeschützten GV mit einer infizierten Person oder anderen Kontakt von Körperflüssigkeiten bzw. Blut.

Davon abgesehen, dass Dein Freund ein mittelgroßes Ferkel ist (nicht wegen des Masturbierens, sondern wegen des Nichtwaschens!), bist Du mit 14 alt genug, um zu wissen, wann, wie und wo man sich mit HIV anstecken kann: http://www.bravo.de/dr-sommer/alles-ueber-hiv-und-aids-236773.html

Man kann sich durch derartige Manipulation nicht selbst mit HIV-Viren infizieren!

Woher soll dabei denn das HIV Virus kommen? :S

Natürlich kann er sich dabei nicht anstecken, womit denn auch?^^

Keine Sorge - es wird nichts passieren :-)

Was möchtest Du wissen?