Auf dem Bauch schlafen ungesund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

WAS IST BESSER? RÜCKEN- SEITEN ODER BAUCHLAGE? Die Beantwortung dieser Frage ist von mehreren Faktoren abhängig. Einem Schnarcher und damit einem Menschen, der zu Apnoen neigt, wird man nicht die Rückenlage empfehlen, wenngleich diese grundsätzlich viele physiologische Vorteile mit sich bringt. So ist beispielsweise in Rückenlage der Aufliegedruck des Körpers auf eine breitere Körperfläche verteilt und somit geringer. Ferner ist in der Rückenlage die Gefahr für Deformationen an Körper und Wirbelsäule geringer. In der Rückenlage wird der Körper - so das Bett richtig gebaut ist - auch einer leichten Streckung unterzogen, was ebenfalls von Vorteil ist. Für viele, die zum Schnarchen neigen, muss jedoch die Rückenlage ausgeschlossen werden. Für sie bleibt nur die Seiten- oder die Bauchlage. Die Seitenlage stellt allerdings sehr hohe physiologische Anforderungen an eine Bettausstattung, die oft nicht erfüllt werden, insbesondere für Frauenkörper. Bleibt also oft nur mehr die Bauchlage als mögliche Variante. Aber auch die Bauchlage ist eine Liegestellung, die ihre Probleme mit sich bringt. Durch axiale Verdrehung der Wirbelsäule sind Verspannungen und Reizauslösende Deformationen nicht zu vermeiden, die sich früher oder später in Form von Befindlichkeits- und Schlafstörungen bemerkbar machen. Es muss deshalb folgendes gesagt werden: Welche Lage zum Schlafen die richtige ist, weiß der Körper selbst am besten und die Wahl der richtigen Schlafstellung geschieht immer intuitiv. Allerdings sollte man dem Körper eine Schlaf-Unterlage anbieten, die ihm ein Liegen in der für die Erholung günstigsten Schlaflage möglich macht. Das wird bei den meisten die Seitenlage sein, bei einigen aber auch die Rückenlage, niemals jedoch die Bauchlage.

Mit dem MedicalFlex™ findet ihr Körper ein derartiges Bett vor, und wird dadurch von sich aus vermehrt die Seiten- oder Rückenlage suchen, weniger die Bauchlage

(...)

gesfsupport3 15.12.2010, 12:07

Liebe/r orlando,

herzlich willkommen auf gesundheitsfrage.net

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten. Ich habe die Links aus deinen Beiträgen entfernt.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Eva vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Ich denke auch eher dass die Bauchlage zu den gesunden Schlafpositinen gehört. Das mit dem seelischen Spiegel halte ich für esoterischen Müll, ich schlafe auf dem Bauch weil das für mich am bequemsten ist, nicht um mich zu schützen, etc - ich fühl mich auf dem Bauch einfach pudelwohl!

Nimm ein kleines Kissen, ein Sofakissen oder so ähnlich und leg es dir in der Bauchlage unter den Bauch. Das stützt den Rücken und du hast morgens weniger Schmerzen. Auch ich schlafe gerne auf dem Bauch, habe aber durch ein Hohlkreuz bedingt morgens auch immer Kreuzschmerzen. Ein Kissen bringt Hilfe.

mein orthopäde hat mir das auf-dem-bauch-schlafen verboten, weil ich starke probleme mit der halswirbelsäule habe. mittlerweile hab ich es auch geschafft, nicht mehr auf dem bauch zu schlafen. geholfen hat mir ein nackenstützkissen. wenn du eins gebrauchst, merkst du, wenn du dich auf den bauch drehst, weils damit nicht klappt;) da ich aber nicht die ganze nacht auf dem rücken liegen kann, besitze ich seit meiner letzten reha ein seitenschläferkissen! das finde ich sehr bequem, auch wenn es übungssache ist, sich damit in der nacht umzudrehen. zum glück hat mein mann einen gesunden schlaf! für die bauchlage wurde uns in der rückenschule empfohlen, ein kleines kissen unter den bauch zu legen. probier es einfach mal aus. die kissen sind zum glück auch nicht so teuer.

OneAndOnLy 22.12.2010, 21:13

danke ich habe mir ein nackenstützkissen gekauft und finde es gewöhnungsbedürftig.

0

Vielleicht ist die Matratze oder das Bett zu hart. Bauch- oder Rückenlage sind gleicherweise gesund. Normalerweise dreht sich der Mensch während des Schlafens, auch wenn er es nicht weiß.

Hast du die Rippen- und Brustschmerzen auch im Urlaub, wenn du mal in einem anderen (vielleicht besseren) Bett schläfst? Dann brauchst du eine neue Matratze, und zwar eine weiche. Lass dich im Bettenfachgeschäft dazu beraten.

Stell dir einen Wecker, der dich in der Hälfte der Nacht weckt, damit du deine Position änderst.

Liebe Grüße von Elisabeth

Auf dem Bauch schlafen ist für den Rücken nicht sehr gesund, weil es das Hohlkreuz verstärkt. Das ist besonders dann der Fall, wenn das Bett schon eine leichte "Schlafkuhle" aufweist. Wer unbedingt auf dem Bauch schlafen will, sollte deshalb ein Kissen unter den Bauch legen, um das Hohlkreuz zu strecken. Beim Aufstehen sollten sie mit angewinkelten Beinen über die Seite in eine aufrechte Position kommen und dabei die Beine über die Bettkante nach unten führen.

gesfsupport3 03.11.2010, 08:59

Liebe/r dete1,

bitte achte in Zukunft darauf die Quelle anzugeben, wenn Du zitierst. In diesem Fall: ........

Die Beachtung der Urheberrechte ist uns wichtig. Vielleicht kannst Du diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy schauen.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Eva vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?