atemprobleme - woran liegts

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo loladuck29!

...habe eigl asthma bronchiale aber nehme nicht ein weil mama nicht mehr kaufen wollte nach dem 3ten monat...

Wurde das Asthma bronchiale vom Lungenfacharzt festgestellt? Wenn ja, dann hat der Dir doch die notwendigen Medikamente oder Sprays verschrieben. Dann zahlt auch die Krankenkasse dafür die vollen Kosten!!! Da braucht doch Deine Mama nichts selbst zu bezahlen!! Eine gute Behandlung bei Asthma ist unbedingt nötig, damit spätere, schwere Lungenschädigungen verhindert werden können. Aber wenn Du ständig einen "Kloß im Hals" hast, könnte es sich bei Dir aber auch um eine Kehlkopfentzündung handeln. Dass müsste dann mal ein HNO-Arzt abklären. Ich hoffe, Du bekommst die notwendige Unterstützung doch noch von Deiner Mama. Oder hast Du sonst jemanden, mit dem Du mal darüber reden kannst (Oma, Opa, Freundin oder deren Eltern, Tante, Kinderarzt, Vertrauenslehrer etc.)?? Such Dir bitte Hilfe, denn eine Behandlung dieser Beschwerden ist wirklich wichtig!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von loladuck29
12.01.2014, 14:21

Ps. ja wurde beim lungenarzt entdeckt

der hat so am bildschirm lufballonn spiel gemacht und ich musste in ein spray reinpusten und am bildschirm wurden die dann zerplatzt aber mein atmen war sehr schlecht, desw. verschrieb er mir damals asthma bronchiale

der hat das immer auf ein zettelchen geschrieben und wir mussten es bei der apotheke abholen weis nicht vielleicht ist es ja auch psychisch, aber ich kann ja nicht auf dauer nur psychisch nicht atmen also alle fragen mich wieso ich nicht atme weil sie mich garnicht atmen spürren ich auch nicht hab keine opa oder oma und freunde hab ich auch nicht auser im internet 1 freundin und sie ist genau wie ich ein problemkind... meine tanten wohnen nicht hier sonst habe ich 4 ich geh nicht meh zu r schule hab mein abschluss bin seit 11monaten krank zuhause weil ich im praktikum von 25leuten gemobbt wurde.

ich rede im internet über hotmail mit einer 55 jährigen glaube ich über meine probleme........ ich war beim neurolgen, aber er verschriebmir erstmal schlaftabletten und anti depresiva dann hab ich das symtom "wichtige sachen zuv ergessen " und vergaß 3x die termine und traute mich nicht mehr zu ihm.

naja tut mir leid für die rechtschreibung aber hab keine kraft.

1

Du als Atthmatiker solltest dringendst deine Medikamente nehmen!m Die kann man nicht einfach absetzen! Ich an der Stele würde so schnell wie möglich zu einem Arzt und dir wieder ein Spray und warscheindlich auch einen Diskuss verschreiben lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man so deine Leidensgeschichte hört kann es schon psychisch mit beitragen.aber besser wäre es dich noch mal vom Arzt abschecken zu lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?