Atemproblem in Verbindung mit Blutdruck?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir da auch Bewegung empfehlen, schnelles Gehen oder Laufen mit langsameren abwechseln. Seilspringen oder Trambolin, auf der Stelle laufen mit kurzen Sprints. Auch Atemübungen, tief in den Bauch atmen einige Sekunden halten und dann die Luft aus den leichtgeöffneten Lippen wieder auslassen. Nach einigen Atemzügen den Atem in den Bauch und dann bis unter die Achsel ziehen. Selbstmassagen, Arme, Bauch, Gesicht, immer wischende Bewegungen machen. Ich habe mir mal ein Buch, Chinesische Heilmassage gekauft, dass sehr hilfreich war und auch das Buch, die Bauchselbstmassage. Viel Wasser trinken, immer etwas dabei haben und wenn es schummrig wird sofort was trinken. Sauna mit anschließender Abkühlung in einem Tauchbecken oder einer Wanne. Nach warmen Duschen immer kalt duschen und das Wasser mehrere Sekunden über alle Körperteile laufen lassen, am rechten Bein beginnen, anschließend durch Bewegung erwärmen, Frühsport machen, es brauchen nur einige Minuten sein. Ich habe so meinen immer niedrigen Blutdruck in normale Regionen gebracht.

Hallo Taigar

,was sagt denn dein Kardiologe zu deiner Luftnot, es kann auf eine Herzschwäche hindeuten.

Meine Luftnot kam von der kaputten Herzklappe, die ich hatte.Du solltest mit deinem Kardiologen darüber sprechen.

Versuche mal nicht auf der Herzseite, das heißt auf der linken Seite zu schlafen, um besser schlafen zu können, kannst du es ja mal mit einer Tasse Kaffee schwarz ohne Milch, vor dem schlafen gehen versuchen, bei mir hilft es.

Ich denke das dein Blutdruck Ideal ist, meiner ist auch so niedrig, trotzdem muss ich Blutducktabletten und Betablocker nehmen.

Gruß Mahut

Mach Sport. Hilft immer. Niedriger Blutdruck ist viel gesünder als hoher. Und viel Kaffee trinken.

Was möchtest Du wissen?