Atemnot und Kloss im Hals

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit dem Gähnen hab ich mittlerweile seit ca. 2 Wochen. Und das KLoß Gefühl hatte ich davor auch. Bei meinen Untersuchungen wurde auch nichts festgestellt, bis meine Hausärztin, die auch viel mit Naturheilverfahren macht festellte, dass mein Nacken viel zu verspannt sei. Sie hat mich eingerenkt und mir homoöpathisches Mittel mitgeben Yipsheel (?). Seit dem habe ich kein kloß mehr im Hals, ich habe das Mittel nicht eingenommen. Sie meinte es wäre nur nach Bedarf.

ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nintschgu 07.10.2014, 16:34

Vielen Dank für die Antwort. Hat sich das Gähnen auch gebessert?

0

Wenn div. Tests nichts gebracht haben und bisher keine organische Schäden lokalisiert werden konnten sollte man ggf. nachdenken ob psychologische Ursachen hinter den Symtpomen stecken könnten.

Natürlich ist dies im ersten Augenblick nicht toll wenn man darüber nachdenkt aber unsere Psyche kann uns schon manchmal sehr stressen und unseren Körper verrückt spielen lassen.

Ggf. könnte da der Hund begraben liegen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nintschgu 07.10.2014, 16:35

Vielen Dank, allerdings geht es mir ansonsten im Leben gerade sehr gut mit tollem Job, tollem Freund, wenig Stress... Aber werde mir mal noch weitere Gedanken zum Thema machen.

0

Falls Du Milch trinkst und Milchprodukte verzehrst, ebenfalls Weizenbrot, dann lass dieses Mal fuer vier Wochen weg, um zu sehen, ob deine Beschwerden sich bessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?