Atemnot - muss ich zum Arzt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann durchaus an deiner Kondition liegen. Versuche 2 Mal wöchentlich Sport zu treiben. Walken, Schwimmen, Joggen. Das alles hilft deiner Kondition. Trotzdem würde ich einen Belastungstest beim Hausarzt machen lassen um sicher zu gehen, dass du keine Probleme mit dem Herzen hast.

Ist die Atemnot ziemlich plötzlich gekommen, oder hast Du die schon, seit Du übergewichtig bist? Hast Du zu hohen Blutdruck und nimmst eventuell Metoprolol? Dann könnte es auch davon sein. Auch wenn Du das vielleicht schon eine Weile nimmst (eigene Erfahrung).

Daß Du der Sache auf den Grund und zum Arzt gehen solltest, meine ich auch. Der könnte Dir auch ein anderes blutdrucksenkendes Mittel verschreiben, falls es daran gelegen hat.

Ich würde Dir raten - ja. Der Arzt könnte mal ein EKG machen und Deine Atemfrequenz messen. Wenn Du Probleme mit den Bronchien hast, dann könnte es auch ein asthmatisches Problem sein. Das kann nur ein Arzt abklären. Lass vielleicht mal einen Gesundheitcheck machen. Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?