Atembeschwerden und herzrasen wenn ich trinke

1 Antwort

Mit Herzrasen ist nicht zu Spaßen, hast du dabei deine Puls gemessen?

Es kann was mit dem Herzen aber auch mit der Lunge sein. Falls du rauchst, solltest du erstmal damit aufhören.

Gehe zur Sicherheit zum Arzt um es abklären zu lassen

Sind das wirklich Grippe-Nachwirkungen?

Hi,

mich hat an Ostern eine sehr schwere Grippe erwischt, insgesamt ist diese wieder ausgestanden, ich war auch wochenlang daheim und hatte Ruhe.

Nun habe ich folgende Symptome seit eben dieser Grippe und weiß nicht, wo ich ansetzen kann:

  • ich wache morgens immer 2 Stunden früher auf als ich müsste und kann dann nicht mehr richtig einschlafen, mein Schlaf war immer perfekt und tief

  • ich bekomme recht schnell Herzrasen, sobald ich ein paar Minuten laufe, nach dem Aufstehen oder wenn ich esse. Das Herz pocht auch stärker im Ruhezustand

  • ich muss alle paar Stunden Schleim abhusten und Rachen ist dauergereizt

Gerade das mit dem Herz wollte ich abklären lassen, aber der nächste verfügbare Kardiologentermin ist Mitte Mai! Das ist für so ein Thema Welten zu spät.....habt ihr Tipps? Das mit dem Rachen wird einfach nicht besser, egal was ich nehme.

...zur Frage

Muss ein Lehrer einen RTW rufen wenn man Herzrasen und beim Atmen der Brustkorb weh tut?

Ich habe öfters im Unterricht Herzrasen und beim Atmen tut mir der Brustkorb weh und mir ist dabei immer schwindelig und schlecht.Muss ein Lehrer da eine RTW rufen oder reicht es nur wenn er sagt das ich meine Eltern anrufen soll und das die mich abholen sollen?

...zur Frage

Sommer und Alkohol macht Herzrasen, warum?

Ich bin normalerweise nicht so empfindlich was Alkohol betrifft. Aber wenn es draussen zu heiss ist und ich Alkohol trinke, dann bekomme ich regelrecht Herzrasen. Aber wirklich nur im Sommer. Ist das dann zuviel für den Kreislauf oder woran liegt das? Ist das schädlich fürs Herz?

...zur Frage

Atemnot Herzrasen erhöhte Temperatur?

Hallo,

ich bin mittlerweile ziemlich ratlos und verzweifelt. Ich bin 35 Jahre jung, Raucher, normalgewichtig.

Seit Ende Dezember habe ich bei Belastung Atemnot, kriege dann Herzrasen und dann wird mir schwindlig. Desweiteren habe ich fast jeden Abend erhöhte Temperatur bis hin zum Fieber (37,5 bis 38,5) Häufig, aber nicht jede Nacht habe ich Nachtschweiß und muss mich ab und an dann auch umziehen weil ich durch bin. Dazu kommt ein allgemeines Krankheitsgefühl so wie bei einer starken Erkältung.

Ich habe auch ein bisschen Husten, aber den schiebe ich jetzt mal aufs rauchen..

Meine Ärzte haben bis jetzt allerdings noch nicht herausgefunden was das sein kann. Langzeit EKG und Belastungs EKG ok, als bis auf dass ich einfach nicht leistungsfähig bin.

Entzündungswerte, Leber und Schilddrüsenwerte ok,

Herzecho ok

Lungenfunktionstest ok

Lungenszintigraphie auch Ok.

Nun weiß ich nicht mehr was ich noch machen soll. Seit zwei Wochen bin ich krank geschrieben und ich kann so auch unmöglich arbeiten. Morgen muss ich nun wieder zum Arzt, der schüttelt natürlich langsam mit dem Kopf...

Habt ihr noch eine Idee was man da machen oder noch testen kann?

Ich weiß dass über das Internet keine Diagnose möglich ist, und ich bin auch nicht der Typ der sich alle möglichen Krankheiten einbildet, aber ich weiß echt nicht mehr weiter...

Liebe Grüße

...zur Frage

Sodbrennen in der Nacht

Hallo

Ich habe vermehrt Sodbrenen in der Nacht, aber nur in der Nacht. Ich habe schonmal versucht mein Kopfteil ein wenig zu erhöhen, bis es denn besser wurde, so saß ich im Bett und bekam daraufhin Nacken probleme. Im Tag habe ich keine beschwerden, nur wenn ich Zuckerhaltige Getränke zu mir nehme, wie Capri Sonne oder Eistee, ich trinke nur noch vermehrt Mineralwasser.

ich habe Das Sodbrennen auch nur auf den Rücken oder auf der rechten Bettseite, links hab ich das NIE da schjlaf ich ohne Beschwerden.

Nur ich dreh mich ja im Schlaf, und wenn ich den unbemerkt da so liege läuft das ganze ezugs ja zurück und das macht mir jeden morgen ein wenig sorgen.

Zum Arzt wollte ich noch nicht gehen damit.

Hausmittelchen ?

...zur Frage

Magenbeschwerden mit Mineralwassermarke? Oder Einbildung?

Hallo - habe folgende seltsame Beobachtung gemacht:

Ich trinke literweise Mineralwasser (Kohlensäre medium) verschiedenster Anbieter - eigentlich egal wo ich so'n Sixpack jeweils rausschleppe.

Nun ist mir aber aufgefallen, das ich bei einer Marke immerwieder ein leicht brennendes gefühl im Magen bekomme , das ich auch nur dann bekomme wenn ich dieses Wasser trinke. Ich habe sonst keine Probleme mit dem Magen , kann auch rstige Nägel mit Schlagsahne verdauen wenn's sein muss...

Kann wirklich das Wasser diesen druck/brennen verursachen, oder bilde ich mir das nur ein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?