Atembeschwerden und herzrasen wenn ich trinke

1 Antwort

Mit Herzrasen ist nicht zu Spaßen, hast du dabei deine Puls gemessen?

Es kann was mit dem Herzen aber auch mit der Lunge sein. Falls du rauchst, solltest du erstmal damit aufhören.

Gehe zur Sicherheit zum Arzt um es abklären zu lassen

Herzrasen, Kribbeln im Waden, Piepen im Ohr, Kloß im Hals- was ist da los?

Hallo!
Ich kämpfe seit fast 6 Monaten mit verrückten und recht vielseitigen Beschwerden.
Nun habe ich mir gedacht, dass ich mit an Euch wende.

Beschwerdebild: Abends plötzlich auftretendes Herzrasen. Puls steigt im Ruhe auf ein mal auf über 180- kürz davor starkes piepen im linken Ohr (5-10 sek) und hitze Gefühl- begleitet mit starken Blutdruck anstieg und leichten Atembeschwerden. Nach dem ich aufstehe und Wasser trinke beruhigt es sich langsam. Nach so einem Anfall zitter ich noch stunden lang und mir ist es kalt. Blutdruck normalisiert sich jedoch recht schnell. Blutdruck liegt zu 80% im bereich von 119/63. Puls irgendwo bei 60-70.
Meisten noch bis 24h nach so einem Anfall fühle ich mich recht schlappig, habe kribbeln im Waden (öfter links) als auch piksen an den Armen.
Habe auch öfter am Tag Kloß Gefühl im Hals und dieses plötzliches piepen im Ohr was jedoch nach paar Sekunden wieder aufhört. Öfter auch mal aufstoßen auch direkt nach dem Herzrasen.
Auffällig sind auch immer wieder schmerzen in der Herzgegend, vor allem nach Sport. Gestern z.B hatte ich leichten Probetraining im Fitnessstudio. Während abschließendes Gespräch mit Trainer statt fand, saß ich da und auf ein mal könnte ich meine Augen nicht mehr auf sein Gesicht konzentrieren, es verschwamm leicht und auf ein mal wurde der Puls schneller. Puls steigt auch unerklärlich während des cooldowns am Fahrrad. Seit ich bei dem Osteophaten im rücken Behandlung war, hatte ich 3 Wochen ruhe. Am selben Tag nach dem Orthopäden Termin (hat ebenfalls knack gemach aber anders) kam Herzrasen. Hat jemand noch Ideen was es sein könnte/ was man untersuchen könnte? Oder ist es in der tat die Wirbelsäule die solche Beschwerden macht? Wenn ja, wieso solche Probleme nach dem Sport?

Mein Hausarzt hat bereits folgendes untersucht:

Magenspiegelung - Inaktive Gastritis Typ C
Darmspiegelung - alles i.O
24 & 72h Langzeit EKG - Zusatzschläge (häufiger als normal, soll jedoch harmlos sein)

Schilddrüse - i.O
Blutwerte - Bisschen zu wenig Kalium, sonst i.O
Ultraschall Bauch - i.O
Herz Echo- alles i.O
Wirbelsäule Röntgen- soll schief sein in einem abschnitt. dadurch Behandlungen bei Osteopathen und Orthopäden.
Weit ausgeprägte Nahrungsmittel Tests: Lactose Intoleranz. Sonst nichts.
HNO Untersuchung- i.O


MfG

...zur Frage

Ernährung bei Erosive Refluxösophagitis Grad 1 bei Kardiansuffizienz

Hallo,

ich leide nun unter der Krankheit schon knapp 3/4 Jahr. Seit 08.01.2010 hab ich den Befund durch eine Magenspielung bekommen.

Danach, habe ich durch Ernährung versucht mein Problem in den Griff zu bekommen. Hab aufgehört fettige Spiesen zu essen und kein Alcohol egal welcher Art so wie fast das Rauchen kommplett eingestellt, Rauche nur noch gelegentlich, so 3 Zigaretten in der Woche, wenn ich halt in der Gesselschaft bin.

Aber nun das Eigentliche Problem zur Ernährung : - Trinken ohne Kohlensäure : Ich Trinke das nur noch Minerallwasser, immer wenn ich versuche andere Getränke zu mir zunehmen bekomme ich Probleme meistens Nachts. - Zum Thema Essen, hab ich bis jetzt leider nur Putenbrust in Form von Wurst und Fleisch difentiv rausfinden können dass Sie mir nix ausmacht. Rostwurst gegrillt geht auch. Esse nur noch kleine Mengen. - Salate vertrage ich nur noch selten, weis nur nicht warum ??

Nun habe ich von 75 kg nur noch 55 kg.

Nehme Tabletten alle 2 Tage vom Arzt, Pantazol , aber das ist ja glaub ich auch net so eine gute Lösung.

Hat jemand ein Tipp wie ich am besten meine Ernährung anpassen kann, damit sie auch nicht so einseitig ist ?

Vielen Dank schon mal im Voraus.

MFG Benjamin

...zur Frage

Dauernt wasser lassen müssen

Hallo :) Also ich hab folgendes Problem und zwar das ich ständig aufs Klo muss um wasser zulassen. Egal was ich trinke, wie viel ich trinke oder was ich esse. Es gibt Phasen da muss ich alle 5 min. aufs Klo und phasen da ist es nicht ganz so schlimm. Aber allem in allen kann ich alle halbe stunde aufs Klo gehen und muss dann auch immer. Eine Zeitlang habe ich etwas schlechter gesehen, und einmal hatte ich Probleme mit den Ohren (hab komische hintergrundstöne gehört, sowas wie hall) und beide Ärzte haben mir geraten mehr zu trinken. Dabei bin ich der Meinung, dass ich schon echt viel trinke und wenn ich noch mehr trinke, muss ich noch mehr aufs Klo. Ich war schon bei sehr, sehr vielen Ärzten deswegen, hatte eine Blasenspieglung, wurde auf Diabetes getestet, habe öfters Blut abgenommen bekommen (kam nie was dabei raus), war beim Nervenarzt wegen den Beckennerven und auch schon bei einem Heilpraktier. Niemand kann mir helfen und niemand weiß genau was es ist. Ich habe auch eine Skoliose und alle dachten es käme daher, aber der Heilpraktiker hat es getestet (mit Akkupunktur) und es war nichts. Es stört mich unheimlich, da ich überall wo ich hingehe darauf vertrauen muss, dass eine Toilette in der Nähe ist. Ich kenn mittlerweile ein paar Getränke die es verschlimmern, die ich auch zu vermeiden versuche. Aber ich hoffe jemand von euch kann mir helfen, bitte :)

...zur Frage

Fast jeden Monat krank & mindestens 3 Wochen krank?

Hey ihr,

ich weiß, dass ihr nicht alles wissen könnt, aber vielleicht sind hier einige erfahren oder selbst Arzt.. ich bin so gut wie jeden Monat krank und richtig lange.
Manchmal 3 Wochen, manchmal 5 & manchmal 1 ganzen Monat.. 2 Monate.
Oft ist es das volle Programm, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Schnupfen, Schleim im Hals & & &..
Außerdem habe ich so gut wie jeden Tag Bauchschmerzen, hat auch einen psychischen Grund, aber manchmal sind die richtig stark, da kann ich nicht mehr laufen..
manchmal werde ich auch deswegen mit dem Sanitäter abgeholt, wieso ist das so? Besonders bei der roten Woche ist das richtig schlimm & ich bin jeden Tag müde, egal wie lang ich schlafe.

Ich habe fast jeden 4.Monat Nasenbluten oder bei Stress und zu viel Anstrengung.
Allgemein habe ich Atemprobleme & wache manchmal mit Atemnot auf oder muss zum Krankenhaus. Anscheinend erwarte ich bald auch ein 2. Kind.. ich hab Angst, dass..

◝ Woran liegt das?
◝ Ist mein Immunsystem so schwach?
◝ Liegt das an meinen psychischen Krankheiten?
◝ Liegt das an meiner Selbstverletzung? (mehr dazu werde ich nicht erwähnen.. privat.)

Ich ernähre mich gesund, trinke nur Wasser oder Eistee & hocke nicht den ganzen Tag vorm PC oder Fernseher. (Fernseher vllt 5x im Monat? 8)) Ich gehe eher raus & ja..
Ich bin unter 25 & hab ein Kind, falls das irgendwie eine Information ist.. die man brauchen kann.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Sommer und Alkohol macht Herzrasen, warum?

Ich bin normalerweise nicht so empfindlich was Alkohol betrifft. Aber wenn es draussen zu heiss ist und ich Alkohol trinke, dann bekomme ich regelrecht Herzrasen. Aber wirklich nur im Sommer. Ist das dann zuviel für den Kreislauf oder woran liegt das? Ist das schädlich fürs Herz?

...zur Frage

Von Kaffee Herzrasen?

Das nervt total. Bekomme schon von einem Kaffee Herzrasen und zwar richtig unangenehm. Woran liegt das? Trinke echt gerne Kaffee.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?