Asthmatest ohne Eltern?!

5 Antworten

Hallo, wenn Du Angstzustände durch Atemnot hast, würde ich an Deiner Stelle allein zum Arzt gehen. Er kann hoffentlich herausfinden, ob Du überhaupt Asthma hast und ob es Sinn macht, dass Du ein entsprechendes Medikament bekommst. Asthma kann in verschieden starken Symptomen auftreten, Man muß nicht unbedingt blau werden oder Pfeifgeräusche erzeugen. Wenn Du unter Deiner Atemnot leidest, laß das abklären. Mein Sohn ist 14 Jahre alt und er geht in den allermeisten Fällen allein zum Arzt. Das sollte jeder selbst wissen, ob das nötig ist. Nun zur Versicherung: Wenn ihr in einer gesetzlichen Krankenversicherung seid, musst Du lediglich Dein Versichertenkärtchen mitnehmen. Die Kosten für den Arztbesuch werden direkt mit der Kasse abgerechnet. Deine Eltern bekommen in dem Fall niemals eine Rechnung. Solltet ihr privat versichert sein, hast du mit Sicherheit auch ein entsprechendes Ausweiskärtchen. Dann bekommen Deine Eltern zwar eine Rechnung, aber die können sie doch bei der privaten Versicherung einreichen und die bezahlen das dann. Alles Gute. Gerda

'Beim Sport nicht mithalten...', hört sich an, als wolltest Du ein Dopingmittel. Es gibt halt sportliche und unsportliche Menschen. Manchen hilft regelmäßiges Training, um mitzuhalten und manche werden trotz Training nie Erster sein.

Wenn Du Dich krank fühlst, geh' zu Eurem Hausarzt - mit oder ohne Eltern. Aber laß den Arzt feststellen, ob Du krank bist und wenn ja, wie man Dir helfen kann. Medikamente sollten von Ärzten verschrieben bzw. verordnet werden. Und der Arzt entscheidet, welches Medikament notwendig ist.

Möglicherweise bist Du auch körperlich ganz gesund und die Atemnot tritt nur in Streßsituationen auf. Aber auch das kann ein Arzt abklären.

Du bekommst kein Spray, wenn du kein Asthma hast. Das Spray ist ein Medikament, das verordnet werden muss. Und dazu musst du zuerst zum Arzt gehen. Wenn du deinen Eltern diesbezüglich nicht vertraust, vielleicht kannst du ein älteres Geschwisterkind mit zum Arzt nehmen. Aber zum Arzt solltest du, wenn es dir nicht gut geht. Ich wünsche dir gute Besserung.

Eine Bekannte hat aber auch ein Spray und hat kein Asthma. Sie hat ihn bekommen weil sie auch hin und wider Atembeschwerden hat...

0
@RegaPilot

@RegaPilot warum hast du dich so auf diesen Spray fixiert? Schau das du zum Arzt kommst, im Notfall ohne Eltern, um die Rechnung mach dir mal keine Sorgen (wird die Kasse übernehmen) und du weißt was los ist.

2

atemnot und bauchschmerzen bei anstrengung

hallo zusammen, ich hab seit längerer Zeit grosse konditionsprobleme und bekomme sehr schnell Atemnot, jedoch ist diese immer verbunden mit Bauchschmerzen was mir eigenartig vorkommt. Mein Arzt untersuchte mich dann mal wegen Asthma konnte aber weder bestätigt noch ausgeschlossen werden. Aber woher kommen die Bauchschmerzen?

...zur Frage

Atemnot bei Seitenlage

Guten Morgen,

Ich habe auch mal wieder eine Frage, die ich weder in irgendwelchen Medizinbüchern klären kann, noch irgendetwas dazu im Internet finde.

Heute Nacht. Wie auch sonst hin und wieder mal, hatte ich so eine Art Atemnot. Es fühlt sich wie eine Atemhemmung an, und tritt nur auf wenn ich auf der rechten Seite liege.

Nicht im Stehen, nicht bei Last, nicht im Sitzen, nicht beim Sport nicht bei Nebel, nicht wenn ich auf dem Rücken, dem Bauch oder der linken Seite liege, sondern ausnahmslos nur, wenn ich mich auf die rechte Seite drehe.

Ich habe weder Übergewicht, noch eine Schilddrüsenfehlfunktionen, keine abstrusen Allergien, keine Lungenerkrankungen und nehme keine Medikamente.

Wer weiß was????

LG und ein schönes Wochenende.

...zur Frage

Unfall - Krankenhaus?

Ich hatte in der Schule einen Unfall und liege jetzt im krankenhaus. Mein Problem ist das ich nicht auf Toilette gehen kann körperlich. Einen Katheder will ich nicht und auch keine Bettpfanne so habe ich mich für so eine Art Windel entschieden. Bekomme ich die und ich lege sie mir selber an oder macht das eine Krankenschwester? Wie funktioniert das? Habe irgendwie ein mulmiges Gefühl dabei. Hat da wer Erfahrung damit? Danke

...zur Frage

Asthma und Blutspucken

Huhu! Ich habe jetzt seit 2 Jahren Asthma. Immer wieder kommt es vor, das ich morgens etwas hellrotes Blut spucke. Ist das normal bei Asthma? Außerdem denke ich oft das ich gar kein Asthma habe, sondern meine Atemnot eher vom Herz kommt. Da ich sobald ich mich anstrenge, zu Herzrasen und Atemnot kommt. Oder ist das auch normal bei Asthma?

...zur Frage

Bei einem Allergietest im Blut kam raus -KEINE-Allergie! Doch es geht mir schlecht...

Hallo, mein Hautarzt hat einen Hauttest und Bluttest gemacht. Beides war negativ- komplett! Meine Symptome sind aber voll wie eine Allergie! Er sprach nun von Sportler Asthma- das halte ich für Quatsch! Kann so ein Test falsch negativ sein?

...zur Frage

Schmerzen beim einatmen, was kann das sein ?

Ich habe seit heute früh starke schmerzen im Hals und Brustkorb, wenn ich mit dem Mund stark einatme. Was kann das sein ? Ich hatte das früher als kleines Kind oft, da hatte ich auch Asthma...kann das was mit Asthma zu tun haben ? Ich habe auch etwas husten, aber nicht so arg und schwindelig ist mir auch gerade. Und denkt ihr ich kann da morgen daheimbleiben ? Weil mit dem krank sein wegen der Schule habe ich immer so ein paar Probleme wegen meiner Mutter...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?