Asthma Reha oder Kur als Selbstzahler - Hat jemand Tipps für mich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Kortison, da würde ich mich an Deiner Stelle nochmals bei der Privaten Krankenversicherung erkundigen. Wenn Dein Arzt eine Kur empfiehlt und die von Deiner Kasse bewilligt wird, dann bezahlen die das doch. Da bin ich mir ganz sicher. Zum einen stellt sich hier die Frage, warum Du eine Kur machen möchtest - nur dann kann man Dir eine entsprechende Klinik empfehlen. Herz, Unfallfolgen, chronische Erkrankung? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich jemand finanziell leisten kann, einen Kuraufenthalt komplett selbst zu bezahlen. Solch ein Kuraufenthalt ist von den Kosten mit Sicherheit so teuer, dass Du Dir wahrscheinlich für diese Summe einen Mercedes der Extraklasse kaufen kannst. Erkundige Dich lieber nochmal. Grüße Gerda

Vielleicht fragst du mal bei http://ske-reisen.de/ an, wie viel deren Kurreisen kosten. Die sind wirklich empfehlenswert sag ich dir!

LG

Ich gebe Gerda recht: meines Wissens nach werden Reha-Kuren auch von Privatversicherungen getragen (kommt hier allerdings sehr stark auf den Vertrag an, den du mit deiner Versicherung hast). Anders sieht es hier bei Wellnesskuren oder vorbeugenden Maßnahmen aus. Ich würde mir noch mal ein möglichst deftiges Attest vom Arzt holen und dann bei deiner KK einen Antrag stellen. Dann siehst du ja, was die bewilligen. Wenn du selbständig bist, stelle ich mir das sowieso schwierig vor ... wochenlang keine Einkünfte?

Unabhängig davon würde ich an deiner Stelle versuchen, in die gesetzliche Krankenkasse zu kommen, wenn irgendwie möglich. Selbständige oder Personen mit Verdiensten jenseits der Einkommensgrenze können sich ja auch freiwillig bei der Gesetzlichen versichern - und sich den "Luxus" über eine preiswerte private Zusatzversicherung holen. In meinem Bekanntenkreis höre ich nur Schlechtes über die Privatversicherung - und im Alter wird die auch fast schon unbezahlbar ...

Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Antrag!

kortison 28.11.2013, 08:19

Hallo Gerda, ich bin Asthmapatient und mein Lungenfacharzt ist der Meinung dass eine Kur bzw. eine Reha sehr sinnvoll wäre. Da ich in meiner Privaten Krankenversicherung keine Kurleistungen versichert habe, gibt es keine Möglichkeit hier eine Kostenübernahme zu erhalten. Versichert ist lediglich eine Rehamaßnahme im Anschluß am einen stationären akuten Krankenhausaufenthalt.

1
gerdavh 28.11.2013, 08:36
@kortison

Hallo Kortison, das ist natürlich ungünstig, wenn das in Deinem Versicherungspaket nicht enthalten ist. Leider kann ich Dir aus mangelnder Erfahrung hier keine Klinik empfehlen. Vielleicht melden sich im Laufe des Tages noch andere User, die Dir hier weiterhelfen könnten. LG Gerda

0
Irene1955 28.11.2013, 08:42
@kortison

Ja, stimmt - das ist echt übel (und ein weiteres Argument gegen diese vermaledeiten Privatversicherungen ... aber das hilft dir jetzt leider auch nicht weiter). Eine Klinik kann ich dir leider nicht empfehlen. Tut mir leid ...

0

Was möchtest Du wissen?