Asthma Reha oder Kur als Selbstzahler - Hat jemand Tipps für mich?

2 Antworten

Hallo Kortison, da würde ich mich an Deiner Stelle nochmals bei der Privaten Krankenversicherung erkundigen. Wenn Dein Arzt eine Kur empfiehlt und die von Deiner Kasse bewilligt wird, dann bezahlen die das doch. Da bin ich mir ganz sicher. Zum einen stellt sich hier die Frage, warum Du eine Kur machen möchtest - nur dann kann man Dir eine entsprechende Klinik empfehlen. Herz, Unfallfolgen, chronische Erkrankung? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich jemand finanziell leisten kann, einen Kuraufenthalt komplett selbst zu bezahlen. Solch ein Kuraufenthalt ist von den Kosten mit Sicherheit so teuer, dass Du Dir wahrscheinlich für diese Summe einen Mercedes der Extraklasse kaufen kannst. Erkundige Dich lieber nochmal. Grüße Gerda

Vielleicht fragst du mal bei http://ske-reisen.de/ an, wie viel deren Kurreisen kosten. Die sind wirklich empfehlenswert sag ich dir!

LG

Kur / Reha Bandscheibenvorfall

Hallo ihr Lieben,

bei meinem Freund (24 Jahre) wurde letztes Jahr der erste, vor kurzem der zweite und dritte Bandscheibenvorfall festgestellt.

Unsere Allgemeinärztin hat uns nun angeboten, über die Deutsche Rentenversicherung eine Kur / Reha zu beantragen. Soweit ich informiert bin, sollte diese im jeweiligen Bundesland (in unserem Fall Sachsen) sein.

Nun meine Frage: war jemand von Euch bereits bei einer Kur / Reha wegen einem Bandscheibenvorfall und kann uns eine gute Kur / Reha empfehlen? In dem Antrag soll wohl die "Wunschreha" mit angeben werden. Wir haben jetzt keine richtige Ahnung was wir angeben sollen - im Internet finde ich leider auch nichts Gescheites :(

Ergänzend muss ich dazu sagen, dass er seit Feststellung des 1. BSV intensiv Sport, Rückenschule, Physio und Akkupunktur macht. Alles hat bisher nichts geholfen, sodass wir uns jetzt viel durch eine entspr. Kur erhoffen.

Über eure Empfehlungen, Kommentare und Erfahrungswerte würde ich mich sehr freuen :)

Viele Grüße Claudia

...zur Frage

wer hat erfahrungen mit auslandskuren

hallo, hat jemand erfahrung mit kuren im osteur.ausland? ich denke über eine kur/reha nach, an der polnischen ostsee. es geht dabei um meine mom, die eine herz-kreislauf schwäche und COPD hat. die ostsee ist ihr vertraut und ich würde mitreisen. die KK hatte zum 2.mal eine stationäre kur abgelehnt, nach einen erneuten heftigen KH-aufenthalt. da ihr aber vor 3 jahren die reha nach einer darmkrebs-op sehr gut bekam und sie danach wieder sehr fit war, besser als vorher, kam nunmehr diese überlegung. die begründung der KK, berlin tuts auch, naja... wenn der arzt der meinung ist, es wäre genau das richtige, dann wäre es schön, wenn jemand was dazu sagen könnte, insbedondere wie die ärztliche versorgung dort aussieht, denn russisches roulette hatten wir gerade 2x hintereinander...
lieben dank im voraus und ein geruhsames wochenende.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?