Arzttermin kunstherz?

5 Antworten

Es sieht sehr danach aus, dass diese Frage ein Fake ist :

Ein funktionierendes Kunstherz beim Menschen gibt es noch nicht.

Wie sollte eine solche Operation gelingen, ohne dass ein Arzt Dich angefasst hat ?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es gibt ein funktionierendes kunstherz. Googlen sie sich bittte Syncardia - total artificial heart. Und klar bei einer Operation musste das sein aber bereits 3 Wochen vorher hatte ich Panikattacken.

1

Dass mal wieder jemand viel Zeit hat und herumfaked war auch mein erster Gedanke!

1

Ein fremder Arzt wird dir ohne Weiteres sicher keine Bestätigung geben. Der Arzt, der dich operiert hat schon.

Andererseits frage ich mich, weshalb es dir so wichtig ist, dass dir eine fremde Person glaubt und du dich unter Druck setzen lässt.

Ausserdem hast du dich doch bestimmt nicht jedesmal in Narkose versetzen lassen, wenn du vor deiner OP untersucht würdest, und auch die OP selbst ist ja nicht per Computerverfahren gelaufen.

Irgendetwas passt da in meinen Augen nicht.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich meine auch nichts schriftliches. Und wie unten erwähnt hatte ich 3 Wochen vorher bereits Panikattacken

0

Man will doch eigentlich von Arzt vernünftig behandelt werden. Dazu ist häufig Körperkontakt notwendig.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Schon richtig er soll ja nur etwas bestätigen.

1
@Simba1999

Wenn etwas bestätigt werden soll, reichen normal zweifelsfreie Bestätigungen. Weise deinem Arzt aus deine Problem hin. Ich hatte zwar Anfangs Probleme, aber heute beachten Ärztinnen und Schwestern, mich nicht anzufassen oder nur im Beisein von einem Mann.

0

Was meinen sie genau mit es langen dann zweifelsfreie bestätigungen? Dürfte ich fragen ob sie denken das es Erfolg haben könnte wenn ich den Arzt darum bitte es der Person eben persönlich zu bestätigen?

1
@Simba1999

Wenn du Unterlagen vom Krankenhaus hast du normalerweise eine Bescheinigung darüber. Ansonsten, wenn du Geräte hast, sieht er die Geräte von außen.

Normal darf ein Arzt etwas nur bestätigen, wenn sie ihm den Auftrag dazu geben. Ein Arzt hat immer Schweigepflicht, auch dem Gericht gegenüber. Aber dir darf er es bestätigen, zur Weitergabe.

Ich würde ihm sagen, lasse mich in Ruhe, wenn er das nich macht, schalte einen Anwalt ein. Solche Leute haben wir auch genug, die bei uns Obdachlose angreifen und deren Hilfe dann verzögern wollen und sich dann noch lustig machen. Wir kennen dann nichts und zeigen an, wegen Verzögerung der ersten Hilfe.

0

Frage den Arzt der dich operiert hat.

Ich glaube, Du solltest Dir eher einen Termin in der Psychiatrie geben lassen.

Und warum wenn ich fragen darf?!

0

Was möchtest Du wissen?