Arztbriefe wo anfordern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde die Krankenhäuser bitten, die Arztbriefe direkt an Ihren Facharzt zu faxen. Von Arzt zu Arzt bzw. Krankenhaus zu Arzt geht das meist schneller, als wenn man bittet, diese an einen selbst, d.h. Patienten zu schicken.

Unabhängig davon würde ich auch meinen (ehemaligen) Hausarzt ansprechen. Wenn er sie nur ungern rausrückt, dann soll er sie direkt an den Facharzt schicken.

Alles Gute !

Danke für deine Antwort Nelly :) Ich hab heut die Krankenhäuser angerufen in denen ich lag und freundlich angefragt ob die mir da Helfen können. Die haben angeboten die Befunde direkt an den Kardiologen zu senden, war angenehm überrascht dass dies so unkompliziert möglich ist :)

liebe grüße und danke

4

Hallo Taigar, aus Erfahrung kann ich leider nicht berichten, aber es sollte kein Problem darstellen, die notwendigen Unterlagen aus dem Klinik Bereich anzufordern. Soweit ich weiß hast du ein Recht darauf. Ich würde an Deiner Stelle morgen dort gleich anrufen, den Grund erklären und um eine schnelle Erledigung bitten. Es könnte sein, das es etwas kostet. Eine andere Möglichkeit wäre noch trotz alledem, den vorherigen Hausarzt aufzusuchen. Du mußt den Wechsel nicht begründen, hast aber ein Anrecht auf Aushändigung. Viel Glück und alles Gute. LG 

Vielen Dank für deine Antwort und deine Zeit Sonne, ich werd gleich morgen früh mal in der Klinik anrufen und fragen ob das möglich wäre. Ein Entgeld dafür wär aufjedenfall kein Problem, soll keiner Umsonst machen wenns daran scheitern sollte :)

grüße und danke dir

3

In der Regel kannst Du Einblick in Deine Krankenakte nehmen und Kopien machen in den jeweiligen Kliniken!

In Deinem Fall fordert im Normalfall der Facharzt entsprechende Unterlagen an von der Klinik. Ob die eine Kopie des Arztbriefes Dir zuschicken? Da würde ich einmal anrufen, dann wirst Du schon erfahren was möglich ist.

Gruss Stephan

Danke für deine Antwort Stephan, hab leider nicht mehr dran Gedacht dass ich 2 wichtige Arztbriefe dummerweise letztens als Originale in einer Klinik abgegeben hab vor nem Eingriff. Sonst hätt ich das am Telefon erwähnt, dann hätten die ggf. Angeboten es selbst einzuholen.

Aber hab heut rumtelefoniert und die Kliniken senden die Befunde zum Facharzt in den nächsten 1-2 Tagen. Freut mich dass es so unkompliziert abgelaufen ist.

Noch eine kleine Frage am Rande:

Man hat ja ein Recht auf Einblick in die Krankenakten wie du ja schriebst, empfiehlt es sich das generell mal zutun oder kann man als Laie damit eh nicht wirklich was anfangen? Handelt es sich dabei um einzelne Akten die bei jedem Aufenthalt angefertigt wird oder gibt es das 1 globale Akte?

Danke dir für deine Mühe und Antwort, bist hier wirklich so engagiert unterwegs. Einfach Top!

1

Was möchtest Du wissen?