Arzt welcher Fachrichtung(en) ist hier sinnvoll zu konsultieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, als ich mein MRT des Kopfes hatte, habe ich auf dem Aufklärungsbogen gesehen, dass dort ausdrücklich steht, dass man bei schwerwiegenden Nebenwirkungen den Radiologen, der das Kontrastmittel injiziert hat, erneut konsultieren sollte. Vielleicht bringt Dich das weiter? Alles Gute für Dich. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontrastmittel enthalten Eisenoxid oder Gadolinium, und diese Wirkstoffe können die geschilderten Symptome verursachen. Also abwarten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?