Arthrodese-Fußoperationi

0 Antworten

Künstliches Kniegelenk. Wie lange braucht man um wieder normal laufen zu können?

Ich soll in 4 Wochen ein neues Kniegelenk bekommen und werde anschließend auch eine Reha machen. Wie lange kann man nach der OP das Bein gar nicht belasten und wie lange dauert es, bis man wieder einigermaßen laufen kann? Mit wievielen Wochen muss ich rechnen? Hat jemand von euch schon diese Operation hinter sich und kann mir sagen, wie stark die Schmerzen anschließend sind?

...zur Frage

Brennen im Fuß

Seit 3 Wochen brennen 2 Zehen am linken Fuß,fast ganztägig,mit wenigen Unterbrechungen.Blutzucker und Langzeitzucker normal,Blutdruck eingestellt,allerdings mittels 4 verschiedenen Tabletten,Alter:74 Vom Hausarzt erhielt ich eine Überweisung zum Neurologen--Termin für das ENG :30.Januar.Der Fuß brennt jeden Tag ,manchmal unerträglich ! Habe Milgamma protekt eingenommen,hat 5 Tage geholfen,jetzt brennt der Fuß wieder.

Was kann ich tun ??

...zur Frage

Seit 5 Wochen Schmerzen nach umknicken, MRT OSG Rechts, hat jemand einen Rat?

Hallo liebe Community! Ich hoffe ich finde hier Rat, ich weiß nicht mehr weiter! Vor ca. 5 Wochen bin ich auf einer Treppenstufe umgeknickt und mit dem umkeknickten Fuß unten gelandet. Daraufhin war ich in der Notfallambulanz. Auf dem Rötgenbild konnte die Ärztin feststellen das der laterale Gelenkspalt und Syndesmosenabstand erweitert war. Also bestand der Verdacht auf eine Syndesmosenverletzung. Da ich keinen Gips wollte bekam ich eine Schiene und Krücken mit Abrollbelastung und sollte nach 5 Tagen zum Chirurgen und es weiter abklären lassen. Gesagt getan. Nur war der gute Herr nicht gewillt mir in irgendeiner Weise zuzuhören oder mich zu untersuchen. Er überwies mich zum MRT. Danach sollte ich wieder zu ihm kommen. Die Krücken sollte ich weglassen das wäre nicht nötig. Nach ca. 3,5 Wochen hatte ich dann das MRT. Am nächsten Tag war ich dann wieder beim Arzt. Er überflog Kurz den Bericht und sagte das die Syndesmose heil ist. Es wäre alles gut. Dann ging er raus und das wars dann. Ich habe mir den Bericht vom Radiologen nach Hause schicken lassen. Das was drin steht ist bei Google nicht wirklich zu finden. Deswegen hoffe ich auf euren Rat. Ich bin echt am verfweifeln. Die Schmerzen sind ja noch da und seit dem Vorfall habe ich ein lautes knacken im Gelenk. Danke schon mal im Voraus! Hier die Beurteilung: Chronisch impnierende Tendopathie des LTFA, geringe Tendophatie des Ligamentum calcaneofibulare. Geringes mediales Kapselödem. Kein Hinweis auf das Vorliegen einer Synovitis/Tenosynovitis, einer Syndesmosenläsion oder chondralen/osteochondralen Verletzung.

...zur Frage

Fuß fühlt sich taub an

Hallöchen

An meinem rechten Fuß werden immer im Sportunterricht oder auch wenn ich lange Strecken gehe 2 Zehen taub. Meine Schuhe drücken nicht und sind auch nicht zu klein. Also woran könnte das liegen?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Knöchel (Fuss aussen) immer wieder geschwollen und Blau.

Meine Tochter ist vor ca 2 Wochen mit dem Fuss umgeknickt. Er war geschwollen und hatte Bluterguss. Gestern Abend war der Fuss erneut geschwollen und wieder Blau.

Wie lange geht das, bis der Fuss ok ist? Waren nicht beim Arzt, gehe davon aus, dass es nur verstaucht war.

...zur Frage

gebrochener Vorderfuß ist blau und leicht geschwollen

Hallo seit drei wochen habe ich eine abnehmbare gipsschiene am linken fuß weil ein ein ca halbes jahr alter bruch des vorderfußes festgestellt wurde. Heute ist mir aufgefallen des mein Vorderfuß, also oben am spann blau und leicht geschwollen ist. Kennt sich damit jemand aus, sollte ich zum arzt gehen?

vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?