Arbeitgeber duldet kein Homeoffice mehr wegen Corona - Kann ich es als Asthmatiker einfordern?

Corona/Covid-19 Hinweis

… mehr anzeigen

4 Antworten

Es gibt für einen Arbeitnehmer noch kein Recht auf Homeoffice.

Du müsstest also versuchen, Dich mit Deinem Arbeitgeber gütlich zu einigen.

Einfordern kannst Du dies ganz sicher nicht !!

Am besten solltest Du mit Deinem Lungenarzt darüber reden.

Homeoffice einfordern kannst du nicht, da gibt es keine rechtliche Grundlage dafür. Im Rahmen einer Ausbildung glaube ich auch nicht unbedingt, dass sich dein Arbeitgeber für eine lange Zeit (denn es wird lange dauern, bis es eine Impfung gibt) darauf einlässt, denn du sollst in deiner Ausbildung ja auch von den Kollegen lernen und auch neue Bereiche kennenlernen. Das geht natürlich nicht, wenn du nur zuhause hockst und immer alleine von zuhause arbeitest.

Wichtig ist halt für dich, dass du alle gebotenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen einhälst und vielleicht kannst du ja mit dem Chef und den Kollegen sprechen, dass sie auch in deiner Gegenwart ganz besonders darauf achten (was sie aber ja eigentlich sowieso tun sollten). Wenn du allerdings Kundenkontakt haben solltest, müsst ihr intern nach einer Lösung suchen. Aber einfordern kannst du da nichts.

Es gibt (noch) kein Recht auf Homeoffice. Entweder lässt du dich krank schreiben (was dann Sozialbetrug mit Ansage wäre, weil du ja nicht krank bist) oder du findest ne Lösung mit deinem Arbeitgeber.

Was möchtest Du wissen?