Apthen im Mund - was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Besorge Dir Salviathymol aus der Apotheke, das ist ein sehr gutes natürliches Mittel, bestehend aus verschiedenen ätherischen Ölen! Du kannst es pur aufreiben, bei allen Beschwerden der Mundschleimhaut. Alternativ spülen oder gurgeln mit Salbeittee oder von Thymian oder Kamille.

Tinktur ist allerdings besser, weil da die Inhaltsstoffe noch alle drin sind.

Die Dinger heißen übrigens Aph-then, das sind zwei griechische Buchstaben. Die Griechen unterscheiden zwischen t (tau) und th (theta).

Mir hilft immer Salviathymol oder Kamillan. Einfach mit einem Wattestäbchen einpinseln. Es brennt zwar ein bisschen, heilt dann aber schnell ab.

Mundspülungen mit Kamille, Salz oder Säfte aus Karotten können durchaus hilfreich sein! Du kannst hier auch viele Informationen finden, wie es richtig yu behandeln ist http://www.gesunder-mund.de/mundgesundheit/der-kranke-mund/munderkrankungen/aphthen/ 

Du musst aber auch an deiner Ernährung denken -  der Mangel an bestimmten Nährstoffen wie Vitamin B12, Zinkoder Eisen die Bildung von Aphten fördern kann. 

Was möchtest Du wissen?