Appetitlosigkeit, Gefühl von Kloss im Hals, Druck auf der Brust, Gewichtsverlust - was könnte dahinter stecken?

1 Antwort

Update: Es ist nun ewas weniger als eine Woche vergangen, und ich habe ein weiteres Kilo abgenommen. 

Gestern Abend nach dem Abendessen (Reis mit gedünstetem Gemüse) waren die Schmerzen heftiger als sonst und ich konnte auch nichts mehr trinken. Obwohl ich mich so weit es geht mehrheitlich von Kartoffeln, Quark, Reis und Spinat ernähre.  

Langsam mache ich mich Sorgen. Habe aber Hemmungen zum Arzt zu gehen weil ich weder Fieber habe noch erbrechen muss.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen schon gemacht?

Karies am Zahnhals-Beschwerden?

Hallo Ihr Lieben!

ich war beim Zahnarzt! Da ich immer wiederkehrende Zahnschmerzen habe. Auf dem Röntgenbild konnte man sehen dass Karies am Zahnhals ist.(Röntgenbild-weiße Stellen). nun muss dieses natürlich entfernt werden, dafür bekomme ich noch ein Termin , da ich dies nur unter Sedierung weglassen möchte.

Frage ist allerdings, ob dadurch andere gesundheitliche Probleme ergeben können . Ich habe mit meinem Zahnarzt nicht darüber geredet. Fühle mich aber oft müde und abgeschlagen, außerdem Schlafstörungen.

Also immer mal wieder Zahnschmerzen wegen Karies am zahnhals. Dadurch gesundheitliche Probleme?

freue mich über Antworten !

liebe Grüße

...zur Frage

Länger anhaltende Magenprobleme

Hallo, seit längerer Zeit habe ich Probleme mit dem Magen. Meine Symptome sind Übelkeit, Brechreiz, brennender Schmerz im Magen, aber auch seit kurzem Druck/Unwohlsein und Wärmestrahlung im Oberkörper die dann auch in den Kopf zieht. Ist halt schwer zu beschreiben. Das geschieht ebenfalls wenn ich auf der Seite liege. Die Symptome treten mal stark und mal weniger stark auf und ebenso beim Essen, aber auch wenn ich nichts esse. Meine Lebensqualität leidet schon sehr darunter. War natürlich beim Arzt. Es wurde eine Magenspiegelung, Sonographie und meine Blut wurde auch untersucht. Alles negativ. Muss noch eine Stuhlprobe abgeben, denke allerdings nicht das da etwas rauskommt. Vll weiss ja jemand was es sein kann. Danke schonmal im vorraus.

Daniel

...zur Frage

Wiederholt Probleme mit dem Magen, was könnte die Ursache sein?

Hallo Zusammen,

ich hatte jetzt schon öfters ziemliche Probleme mit dem Magen, ich beschreib einfach ml die Symptome und vielleicht hat jemand eine Ahnung was das sein könnte. In den letzten drei Monaten hatte ich diese Probleme etwa 4x. Jedes mal hatte ich was anderes gegessen und getrunken, deswegen glaube ich nicht, dass ich irgendein Lebensmittel nict vertrag. Ich habe dann immer einen ziemlichen Druck im Magen, verbunden mit Schmerzen. Muss dann immer recht häufig aufstoßen, manchmal sogar mit etwas Magensäure und mir ist einfach ziemlich übel.

Sodbrennen ist es aber glaub ich nicht, weil der Schmerz viel weiter unten im Magen sitzt und beim Liegen wird der Schmerz besser, und beim Sodbrennen wird dieser ja eher noch schlimmer. Außerdem hab ich das Gefühl, dass das Aufstoßen nicht unangenehm ist sondern eher gut tut den Druck etwas zu verringern. Beim gehen und Stehen werden die Probleme auch stärker. Wenn ich dann nichts mehr ess und trink und sitz bzw liege wirds auch besser. Einen H.Pylori glaub ich übrigens nicht zu haben, das wurde vor etwa einem Jahr mal getestet.

Was könnte denn die Probleme verursachen? Vor allem warum treten die Probleme so unregelmäßig auf? Ich denk mir immer, wenn irgendwas mit dem Magen nicht stimmt, dann hat ma die Probleme doch immer oder?

...zur Frage

Axiale Hernie?

Hallo!

Bitte dringend um Rat!

Vor 2 Wochen wurde bei mir eine kleine axiale Hernie (3cm) oberer Rand ab Zahnreihe festgestellt.

Ich musste zur Magenspieglung, weil ich ständig unter Sodbrennen, übelkeit und Schmerzen leide. Habe jetzt das Medikament Esomeprazol Ethypharm 40 g bekommen.

Vor paar Tagen hatte ich eine leichte Magen Darm Grippe. Einmal musste ich mich so übergeben, das ich gedacht hab mein Magen zerreißt. Kann es sein das, sich der Bruch durch das übergeben vergrößert hat?

Die letzten Tage bekomme ich mindestens 1x mal am Tag in der unterhalb der Rippen, so starke Schmerzen das ich mich kaum auf den Beinen halten kann. Es zieht sich alles zusammen und die Schmerzen ziehen teilweise bis in den Rücken und sogar Zähne. Dabei muss ich auch aufstossen! Mein Bauch ist auch sehr hart. Kann das alles von so einem Bruch kommen? Sollte ich nochmal besser zum Arzt oder ist das normal?

...zur Frage

mage,darm, druck,völlegefühl

hab vor paar tagen magen darm grippe gehabt doch allerdings ohne erbrechen. nur übelkeite und durchfall! jett ist das vorbei und jetzt habe ich egal was ich esse und trinke und auch egal wie viel ein extremes völlegefühl im magen und auch etwas weiter unten im darm plus noch so ein druck im magengegend! diese probleme habe ich immer mal wieder aber keiner kann mir helfen! magenspiegelung habe ich auch schon gemacht und da konnte man nichts feststellen! das dauert manchmal sogar mehrere wochen! manchmal auch blos paar tage! aber was ist das und wie krieg ich das wieder weg

...zur Frage

Was kann ich essen bei Magenschmerzen?

Ich habe seit 2 Tagen Probleme mit meinem Magen. Ich denke, dass es daran liegt, dass ich in den letzten Tagen viel schweres Essen zu mir genommen habe. Ich habe kein Durchfall oder so. Nur immer so einen Druck im Bauch. Gestern Abend hatte ich sogar richtige Krämpfe. Ich möchte meinem Magen jetzt mal was Gutes tun und am Wochenende verstärkt darauf achten, dass ich nur leichte Kost zu mir nehme. Was könt ihr mir da empfehlen? Welche Nahrung tut mir jetzt gut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?