Appetitlosigkeit - was tun?

1 Antwort

Versuche doch einfach sehr schonende Sachen zu essen, wie etwa Suppe oder einfach nur etwas Brot oder Bananen, die überdecken auch die Schlechtigkeit und lasse dich auf jeden Fall untersuchen, eventuell helfen ja auch Durchfalltabletten, damit sich das etwas legt.

Ich habe einen Wasserbauch...

Hallo ich bin 1,62m groß und mein Gewicht schwankt immer zwischen 55 - 57 Kilo im Moment wiege ich 57 Kilo.. Naja ich esse eig. unterschiedlich an manchen taagen gesund und dann wieder sehr ungesund das ist meistens abwechselnd. Ich denke nicht dass es eher von meine Ernährung kommt, ich trinke nämlich sehr sehr viel am Tag meistens Apfelschorle, Mineralwasser, Tee oder stilles Wasser.. und dass immer nachdem ich gegessen habe, oder für zwischen durch oder einfach so aus langweile... da komm ich schon mal auf 5 liter oder ein wenig mehr am Tag. Und seid dem ich eben öfters zu hause bin und nichts zu tun habe, trinke ich eben enorm viel und habe einen kugelrunden Bauch bekommen.. der natürlich absteht. Und ich weiß nicht wie ich diesen wieder los werden soll weil ich ja so viel trinke und ich das eig. auch schon brauche weil wenn ich nicht trinken würde, würde ich essen und dass währe ja noch schlimmer. ich weiß nicht wie ich mir das abgewöhnen soll weil ich das Gefühl habe, immer durst zu haben.. das ist halt das Problem. und meine frage ist einfach wie ich mir das eben abgewöhnen kann? Und ob das nur vom trinken kommen kann?

...zur Frage

Wie erkenne ich bei Verdauungsproblemen, ob ich einen Bandwurm habe?

Ich habe seit einigen Tagen, nach Fleischgenuss beim Italiener, Magen- und Darmprobleme, trotzdem großen Appetit , aber verliere an Gewicht. Habe ich vielleicht einen Bandwurm oder ähnliches?

...zur Frage

Mein Körper spielt verrückt und ich vielleicht auch... (Gastritis oder Depressionen, oder beides?)

Moin zusammen,

meine Geschichte:

Von April bis Juni letzten Jahres war ich aufgrund von Depressionen (Erschöpfung & Müdigkeit) in einer Psychiatrie. Bis kurz vor Weihnachten habe ich Antidepressiva genommen, seither komme ich mehr oder weniger ohne zurecht.

Leider habe ich nun seit einigen Wochen (6-7) körperliche Beschwerden [Schmerzen am ganzen Körper - Muskelzucken, Schmerzen in den Schultern, im O-Schenkel, in der Leistengegend, im unteren/mittleren (auch seitlich) Rücken, Bauch: Völlegefühl, Druck im Oberbauch (keine Schmerzen), Luft im Bauch, Blähungen, ständiges Aufstoßen (kein Sodbrennen), ständig erkältet], die mich psychisch so stark belasten, dass ich mittlerweile von einem Arzt zum nächsten renne... Wirklich helfen kann mir allerdings niemand. Seit ich diese Beschwerden habe, nehme ich immer weiter ab. Momentan ist es noch überschaubar (ca. 3-4 Kg), aber noch mehr Pfunde dürfen nicht purzeln...

Folgende Untersuchungen wurden bei mir bereits durchgeführt:

Magenspiegelung (leichte Gastritis - Magenschleimhautentzündung), Röntgen vom Thorax bzw. der Lunge (ohne Befund), Ultraschall vom Bauch, von der Schilddrüse und von den Hoden (ohne Befund), MRT vom Bauch mit Kontrastmittel (ohne Befund), MRT mit Kontrastmittel vom Kopf (ohne Befund)

Meine Blutwerte (6 x in 8 Monaten waren - bis auf die letzte Untersuchung (Leukozyten [10.8] etwas erhöht durch Erkältung, und zwei unwichtige Werte [u. a. wegen Muskelkater] - immer in Ordnung.

Ihr seht, ich habe einiges untersuchen lassen... Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Gastritis von den Depressionen bzw. von der dieser ganzen Grübelei kommt.

Was sagt ihr dazu? Warum spielt mein Körper so verrückt? Warum nehme ich weiter ab? Wurde irgendwas bei den Untersuchungen übersehen?

Über Antworten freue ich mich.

Lieben Gruß

...zur Frage

Appetitlosigkeit bei Kindern, wie wecke ich den Appetit wieder?

Meine Tochter ist zur Zeit sehr erkältet und mag auch nichts essen. Sie ist sowieso sehr schmal und ich habe Angst, dass sie dann auch für neue Infekte anfälliger wird. Was kann ich machen, um ihren Appetit trotzdem zu wecken?

...zur Frage

Appetitlos bei Hitze. Ist das normal?

Ich habe im Sommer, wenn es über dreißig Grad sind. ganz oft gar keinen Appetit und esse so gut wie gar nichts. Meine Mutti schimpft immer mit mir, aber ich kann mir ja auch nichts reinzwängenTrinken tue ich natürlich schon, aber ich nehme dann auch schnell ab. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?