Apfelessig trinken während Paracetamol einnahme?

2 Antworten

Wie Tigerkater sagt, könnte sich Dein Magen vermutlich umkrempeln, mehr aber auch nicht. Allerdings gestehe ich, dass Deine Fragen mir wirklich seltsam vorkommen.

Seit einer Woche bist Du hier und hast 10 Fragen gestellt, die mir alle irgendwie vorkommen, als würde der kleine Nepomuk fragen: Immer handelt es sich um Dinge, die Du im Internet gelesen hast, um Überdosierungen und Wechselwirkungen.

Bedenke bitte, dass fast alle, die hier Antworten geben, wenig Ahnung haben und nur aus ihrem reichen Erfahrungsschatz berichten. Ob Unverträglichkeiten, Risiken, Wechselwirkungen auch bei Dir so wie bei anderen vorkommen oder Probleme bereiten, oder auch nicht, weiß niemand genau. Deshalb solltest Du mit Deinen Problemen zu einem niedergelassenen Arzt gehen, der bei auftretenden Schwierigkeiten Deinen Wissensdurst befriedigen kann und wird und Dir auch zu-oder abraten kann. Von den "normalen" Leuten hier kann das niemand.

Ärzten ist es untersagt, ohne Kenntnis des Patienten und vorliegender Anamnesen Diagnosen zu stellen und auf Plattformen wie diesen zu beraten.

Ich weiß nicht wo Du dies gelesen hast, aber auch hier gibt es keine Interaktionen.

Ob die Magenverträglichkeit es zulässt ist eine andere Frage.

Schwanger, Zahnschmerzen, ibuorofen

Hallo zusammen,

Ich bin mittlerweile schwanger in der 12. Woche.. Leider habe ich Probleme mit meinem Zahn.. Nach mehrfachem Zahnarzt Besuch hat mit der Arzt wegen der heftigen Schmerzen und der Entzündung Antibiotika verschrieben (Penicillin dies darf ich auch laut meinem Frauenarzt bedenkenlos einnehmen). Zum lindern der Schmerzen gab der Zahnarzt mir noch ibuprofen Al 600 mit pro Tag 2 Stück und meinte dass ich als schwangere diese ruhig einnehmen darf. Aufgrund der heftigen Schmerzen nahm ich direkt eine obwohl ich in Erinnerung hatte, dass mein Frauenarzt nur paracetamol bei Schmerzen problemlos einzunehmen sind, die bis dahin aber keine Wirkung zeigten.. Nachdem ich eine ibuorofen eingenommen hatte haben die Schmerzen nachgelassen und damit ich gut schlafen kann nahm ich vor dem schlafengehen noch eine.. Das half allerdings nur 2 Stunden.. Morgens hatte ich keine innere Ruhe und rief mein FA an und sagte dass der Zahnarzt mir ibuprofen mitgegeben hat und ich diese einnehmen darf.. Meine FA verneinte dies und sagte wenn dann nur paracetamol und auf keinen fall ibuprofen einnehmen.. Nur hatte ich Angst ihr zu sagen, dass ich am Vortag schon 2 eingenommen hatte.. Habe nun Angst um mein Baby.. Was kann es denn für Schäden anrichten und ist das wirklich so schlimm, dass ich ibuprofen eingenommen habe und sollte ich unbedingt zum Frauenarzt? Bin am verzweifeln und mache mir mächtige sorgen :-( weiß gar nicht was ich machen soll.. Habe nach den 2 auch keine mehr eingenommen.. Danke euch jetzt schon für die Antworten.. LG loreley

...zur Frage

Ich kann nicht rülpsen

Hey ich habe eine Frage, ich habe bisher in meinem ganzen Leben noch nie gerülpst. Heute habe ich wieder rumprobiert und einmal kam ein ganz kleiner Rülpser raus aber danach nicht mehr. Ich will jetzt keine Antworten wie : Du musst Getränke mit Kohlensäure trinken dann kommt es von allein. Nein ich habe nähmlich ein ganzes Glas Cola auf einmal getrunken und es kam nichts. Mein Problem ist nähmlich das ich nicht weiß wie der Rülpser rauskommen soll ich spür die ganze Zeit ein grummeln im Hals aber es geht wieder weg obwohl alle möglichen Sachen mit meinem Mund ausprobiere und ich versuche auch die Luft hochzuziehen es hilft aber nicht. Mit Luft schlucken habe ich es auch schon Probiert also nochmal meine Frage: Was muss ich machen wenn ich schon spüre wie die Luft hochkommt?

...zur Frage

Was tun bei Problemen mit der Verdauung?

Hallo zusammen!

Ich habe ein großes Problem. Seit fast einer Woche kann ich nicht mehr richtig auf Toilette gehen.

Ich habe schon alle möglichen Hausmittel ausprobiert, sofern die mit meinem Magenproblematik möglich sind. Versucht habe ich Bauchmassagen, morgens ein Glas warmes Wasser trinken (zumindest so viel wie geht) Bewegung u.ä. Ich habe auch schon Movicol sowie einen Klistier angewendet, leider auch ohne Erfolg.

Das Problem dürfte sein, dass zusätzlich zu meiner Magenentleerungsstörung auch nahezu immer Magenschmerzen habe. Dagegen habe ich ein neues Medikament (Pregabalin-Tropfen) bekommen. Zum Einschleichen habe ich noch eine sehr niedrige Dosierung. Jetzt habe ich im Beipackzettel gelesen, dass es Verstopfung verursachen kann und ggf. die Magen-Darm-Motilität dadurch herabgesetzt wird. Also für mich ja ziemlich kontraproduktiv... Ich habe das Medikament jetzt erstmal wieder abgesetzt und werde das am Montag mit meinem Arzt besprechen. Aber trotzdem kann ich noch nicht auf Toilette.

Ein weiteres Problem ist, dass ich wegen der Entleerungsszintigraphie so wenig wie möglich Ballaststoffe zu mir nehmen soll (weil die zu lange im Magen bleiben) und auch nicht wirklich viel trinken kann (ich schaffe nur 500-800 ml/Tag, der Rest läuft über Infusionen).

Habt ihr noch Ideen, was ich noch tun kann, um meine Verdauung wieder in Gang zu kriegen? So langsam bekomme ich nämlich auch schon Probleme wie Bauchschmerzen, aufgeblähter Bauch etc.

Ich bin für jeden Tipp dankbar! Viele Grüße, Lexi

...zur Frage

Einnahme Vitamin B12, Magnesium, Omeprazol und ThaiVita?

Guten Abend, ich habe eine Frage zur Einnahme der oben genannten Medikamente/Nahrungsergänzungsmittel. Ich nehme schon längere Zeit morgens auf nüchternen Magen Omeprazol und ein pflanzliches Anti Depressivum namens ThaiVita. Nun wurden Mängel festgestellt und ich soll eine Tablette Vitamin B12 nehmen und ein Glas mit einer aufgelösten Magnesium Tablette trinken. Ebenfalls morgens auf nüchternen Magen. Kann ich alle 4 Sachen morgens zusammen nehmen? Oder verträgt sich da etwas nicht oder hebt die Wirkung einer anderen Tablette auf wenn ich alles hintereinander nehme? Habe heute beim Arzt vergessen zu fragen und würde ungern wegen dieser Frage extra einen Termin machen. Ich freue mich über Antworten ! Liebe Grüße Sabrina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?