Anzeichen für ????

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ohne ausreichende Erholung kommt es zum Leistungsabfall

Übertraining ist für viele Sportler widersprüchlich: Obwohl sie topfit sind und fast jeden Tag trainieren, fühlen sie sich auf einmal ausgelaugt, erschöpft und unmotiviert. Es ist verwunderlich, wie unser Leistungsniveau von Heute auf Morgen extrem absinken kann. Wer übertriebenes Fitnesstraining betreibt, ohne sich ausreichend zu regenerieren, muss jedoch mit den genannten Symptomen rechnen. "Die Pausen sind bei jedem Training enorm wichtig", sagt Professor Dr. Ingo Froböse von der deutschen Sporthochschule in Köln. Um die Ausdauer zu steigern oder Muskeln aufzubauen, setzen wir unserem Körper immer höhere Trainingsreize. Wenn zwischen den Anstrengungen keine oder zu kurze Pausen liegen, kann der Körper sich nicht erholen.

Die Symptome belasten Körper und Geist

Außer der verminderten Leistung gibt es noch andere eindeutige Symptome wie Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit. Der Körper reagiert häufig mit einem erhöhten Puls in Ruhelage auf die Überanstrengung. Die Folgen können schwerwiegend sein: "Bei Übertraining steigen Cortisonspiegel und die Produktion von Stresshormonen im Körper", so Froböse. "Das kann so weit gehen, dass der Herzmuskel geschwächt werden kann". Sportler, die darunter leiden, verletzen sich auch häufiger als andere. "Der bekannte Ermüdungsbruch rührt oftmals von Übertraining", erklärt der Sportmediziner. Auch der seelische Zustand wird beeinträchtigt: Betroffene reagieren gereizt und sind psychisch labiler als sonst. Sogar Depressionen können die Folge von übertriebenem Training sein.

würde dir auch empfehlen es nicht zu übertreiben und einen arzt aufzuchen wenn das nochmal vorkommt.

lg

Vielleicht überanstrengt? Du solltest besser mal zum Arzt gehen...

Was möchtest Du wissen?